Spritzgießen 16.10.2017 0 Bewertung(en) Rating

So faszinierend kann eine Pfeife sein

Der Verband GKV / Tec Part zeigt auf seinem Fakuma-Messestand eine außergewöhnliche Anwendung zum mit nach Hause nehmen.

 - Die Pfeife wurde beireits mit dem GKV-Tec Part-Innovationspreis ausgezeichnt
Die Pfeife wurde beireits mit dem GKV-Tec Part-Innovationspreis ausgezeichnt
Tec Part

Wie bereits in den Jahren zuvor präsentiert sich im Herzen der Messe in Friedrichshafen der Gemeinschaftsmessestand des Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. und GKV/TecPart – Verband Technischen Kunststoff-Produkte e.V. mit einem gemeinsamen Verarbeiterforum der Mitaussteller, welches die gesamte Prozesskette des Spritzgießens abbildet. Der Clou in diesem Jahr: Das produzierte Teil ist ein ausgezeichnetes Innovationsprodukt für Jedermann!

Bereits ausgezeichnet

Für den Betrachter ist es nur eine Trillerpfeife, doch den fachkundigen Besuchern des Gemeinschaftsmessestandes des GKV und seines Trägerverbandes GKV / Tec Part präsentiert sich die Harmonie von Simulation, Werkzeugbau, Compoundierung und Spritzgusskompetenz, wenn ohne weitere Bearbeitungsschritte eine Trillerpfeife mit innenliegender Kugel aus einem (scheinbar einfachen) Einkomponentenwerkzeug fertig zusammengebaut herausfällt. Zu sehen sind die Simulierte Werkzeugfüllung am Stand von Sigma und die Werkzeugarchitektur mittels virtueller Reality am Stand von F. & G. Hachtel. Das Qualitätscompound kommt aus dem Hause der RDG Kunststoffe. Die Pfeife überzeugte bereits im vergangenen Jahr die hochkarätige Fachjury des GKV / Tec Part-Innovationspreis, welche die Kunststoff-Trillerpfeife mit einer der begehrten Auszeichnungen adelten.

Der Gemeinschaftsmessestand des GKV und GKV / Tec Part bietet noch mehr. So präsentieren sich die Austeller Enesty, General Industries Polymere und General Industries Deutschland, Helvoet Plastic & Rubber Technologies, KDS Radeberger Präzisions-Formen-und Werkzeugbau, Kunststoff-Fröhlich, Kläger-Plastik, LKH Kunststofftechnik Heiligenroth, Plastic Concept, Ros zusammen mit dem Schwesterunternehmen Kunststofftechnik Schnitzler, Schoplast Plastic und Scho Form, Winkelmann Powertrain Components, Wild-Design mit Partnerunternehmen Gebrüder Schmidt, Woojin Plaimm und Zeibina Kunststoff-Technik aktuelle Entwicklungen und Innovationen von der Werkzeugtemperierung bis hin zum Produktdesign. Zudem finden auf dem Gemeinschaftsstand an jedem Messeabend Impulsvorträge zu verschieden Schwerpunkten, aus den Verbandsgruppen Duroplast, Thermoformung, Compoundierung und Recycling statt.

pl

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.