Zum Inhalt springen

SKZ-Fachtagung: Kunststoffe in E&E-Anwendungen

Im Fokus der SKZ-Fachtagung „fuse box meets dryer – Kunststoffe in E&E-Anwendungen“, die am 1. Und 2. Juni in Würzburg stattfindet, stehen die Themen Materialanforderungen und Entwicklungen, Verarbeitungsverfahren, Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung. Foto: SKZ

Am 1. und 2. Juni findet in Würzburg die jährliche SKZ-Fachtagung „fuse box meets dryer – Kunststoffe in E&E-Anwendungen“ statt.

Im Fokus der SKZ-Fachtagung „fuse box meets dryer – Kunststoffe in E&E-Anwendungen“, die am 1. Und 2. Juni in Würzburg stattfindet, stehen die Themen Materialanforderungen und Entwicklungen, Verarbeitungsverfahren, Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung.

Neuer Tagungsleiter für die Fachtagung

Neu in diesem Jahr ist der Tagungsleiter. Stefan Schierl, Global Application Owner bei Krauss Maffei, hat von Prof. Ansgar Jäger den Tagungsvorsitz übernommen: „Ich freue mich schon sehr darauf, diese erfolgreiche Tagung in gewohntem Stil, aber mit neuem Input weiterführen zu dürfen“, sagt Schierl mit Blick auf die Tagung im Juni. „Auch wenn aktuell politische Themen, Beschaffungsprobleme sowie die Covid-Pandemie einen großen Anteil am öffentlichen Leben haben, lohnt es sich schon jetzt, den Blick auf den Sommer zu richten, um neben den beliebten Expertenvorträgen den Austausch mit Kunden und Materialherstellern am 1. und 2. Juni nicht zu verpassen."

Vielfältige E&E-Anwendungen

Die Expertenvorträge auf der 15. E&E-Tagung werden den Teilnehmers insbesondere Einblicke in die neuen Anforderungen an die Materialien im Hinblick auf  Nachhaltigkeit, Carbon Footprint und E-Mobilität sowie nicht zuletzt der Entwicklungen im Bereich der Batterietechnik ermöglichen.

Auch das Netzwerken und der persönliche Austausch mit Experten zu detaillierten Fragestellungen in der Speaker's Corner soll natürlich nicht zu kurz kommen. Der E&E-Kongress ist die einzige Fachtagung, die den Bogen zwischen Haushaltsgeräten/Weißer Ware und dem Automotive-Bereich spannt. Nach der erfolgreichen Präsenzveranstaltung in im vergangenen Jahr freut sich der Veranstalter, die Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder persönlich zu treffen.

Hygienekonzept

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln statt. Das SKZ-Hygienekonzept für Weiterbildungs- und Tagungsveranstaltungen wird bereits bei anderen Veranstaltungen erfolgreich umgesetzt. Die Gesundheit der Teilnehmer steht bei SKZ-Präsenzveranstaltungen im Vordergrund und hat oberste Priorität!

Rabatt-Code

Hier gelangen Sie zu detaillierten Informationen und zur Anmeldung. Geben Sie im Anmeldeformular unter „Bemerkungen“ den Code „K-ZEITUNG 2022“ mit an und sichern Sie sich damit 100 EUR Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

sl