Sidel feiert 40 Jahre Streckblasexpertise für PET-Behälter

Back to Beiträge

Vor 40 Jahren brachte Sidel die erste kommerzielle Blasmaschine auf den Markt, die PET-Behälter für die Getränkeindustrie produzierte.

Seitdem entwickelt und liefert das Unternehmen innovative PET-Behälter- und Verpackungslösungen, um die immer anspruchsvolleren und sich schnell ändernden Verbraucheranforderungen zu erfüllen – nicht nur für Getränke, sondern auch für Lebensmittel, Haushalts- und Körperpflegeprodukte. Anhand seiner breit gefächerten Expertise für PET-Verpackungen und die dazugehörige Technik, kombiniert mit einzigartigen Fähigkeiten in puncto Verpackungsdesign und Streckblasprozessen, konnte Sidel den Markt hinsichtlich der Verwendung von PET umfassend unterstützen und wird dies, da PET das optimale nachhaltige Verpackungsmaterial ist, auch weiterhin tun.

1980 erste kommerzielle Produktionslösung für PET-Behälter

1980 brachte Sidel mit der Blasmaschine SBO (kurz für den französischen Begriff Soufflage Bi-Orienté – auf Deutsch biaxial orientiertes Streckblasen) für kohlensäurehaltige Softdrinks die weltweit erste kommerzielle Produktionslösung für PET-Getränkeverpackungen auf den Markt. Seither hat das Unternehmen die PET-Abfülltechnologie mit zahlreichen Weiterentwicklungen für alle Kategorien in den Bereichen Getränke, Lebensmittel, Haushalts- und Körperpflegeprodukte verbessert und die Produktivität von Komplettanlagen deutlich gesteigert. 

Guillaume Rolland, Vice President PET and Sensitive Products Portfolio bei Sidel, erläutert die wichtigsten Aspekte, die der Entwicklung von Evoblow, der aktuellsten Streckblasmaschinengeneration von Sidel, zugrunde liegen: „Alle Fortschritte bei Maschinen und alle Verpackungsinnovationen zahlen auf unser erklärtes Ziel ein, die Anforderungen der Branche in Bezug auf erstklassige Produktintegrität und Verpackungsqualität zu erfüllen sowie maximale Effizienz, geringere Gesamtbetriebskosten und eine nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit zu bieten. Darüber hinaus steht für uns die Sicherstellung einer optimierten Produktionsflexibilität im Fokus, die eine einfache Verarbeitung verschiedener SKUs ermöglicht und sich auf Energieeinsparungen und die Reduzierung des Rohstoffverbrauchs konzentriert, um die Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten.“ 

Damit der Kunde vollumfänglich von der Evoblow profitieren kann, gewährleisten deren integrierte Maschinenintelligenz und sehr reaktionsfähige Steuerung eine kontinuierliche Optimierung der Produktion und eine vereinfachte Wartung. Sie kombiniert reaktive Automatisierung mit den innovativen Technologien vernetzter Maschinen und einer Datenanalyse in Echtzeit. Eine unübertroffene Flaschenqualität kann mithilfe von Intelliblower, der patentierten Lösung für Prozesskontrolle und Selbstregulierung, erreicht werden. Das System erkennt Abweichungen im Abfüllprozess und korrigiert diese, um eine einheitliche und hochqualitative Produktion sicherzustellen. Eine vereinfachte und intuitive Bedienung, intelligente Benachrichtigungen für eine bessere Reaktionsfähigkeit und kürzere Wartungszeiten tragen ebenfalls dazu bei, die Produktivität zu steigern.

Erweiterung der Grenzen von Verpackungsinnovation und Leistung

Die PET-Verpackungsindustrie hat sich seit 1980 immer schneller weiterentwickelt, wobei ein innovatives und stabiles Flaschendesign nach wie vor überaus wichtig ist. Sidel war hierbei für einige der PET-Flaschendesigns in puncto Verpackung für Flüssigkeiten sowie Lebensmittel, Haushalts- und Körperpflegeprodukte verantwortlich, da innovatives Verpackungsdesign schon immer ein Schwerpunkt für das Unternehmen war. Außerdem erkennt Sidel Markttrends und entwickelt originelle, augenfällige Formate, die den Herstellern dabei helfen, ihre Produkte auf einem wettbewerbsintensiven und schnelllebigen Markt zu differenzieren.

Auch die optimale Gewichtsreduzierung gepaart mit einer hohen Stabilität und Widerstandsfähigkeit über die gesamte Wertschöpfungskette von Flaschen hinweg ist für Sidel ein wichtiges Anliegen - so wurde z.B. die 0,5 l Flasche aus PET für stilles Wasser zwischen 1985 und 2019 um über 70 % leichter gestaltet. Mit der 2019 eingeführten X-Lite Flasche von Sidel konnte das Gewicht einer 0,5 l Wasserflasche aus PET auf nur 7 g gesenkt werden, ohne ihre Leistung bezüglich der Stapellast zu beeinträchtigen. Möglich wurde das aufgrund der umfassenden Prozesskapazitäten der Sidel Evoblow.

Vier Jahrzehnte Innovation beim PET-Streckblasen

2020 hat eine Sidel Evoblow in der weltweit schnellsten Produktionslinie für abgefülltes Wasser 90.000 Flaschen pro Stunde produziert und ist damit fast 25 Mal schneller als die SBO-Blasmaschine von 1980 mit 3.600 Flaschen pro Stunde. Seit der Einführung der ersten PET-Flasche war Sidel maßgeblich an zahlreichen Innovationen in der Verpackungsindustrie beteiligt. Mit mehr als 7.000 SBO-Blasmaschinen weltweit wurden die Technologien von Sidel zum Standard. Das bestätigen auch die langjährigen Partnerschaften des Unternehmens mit wichtigen Akteuren in der Verpackungsbranche und die vielen Folgeaufträge, die das Vertrauen in Sidels Streckblasexpertise deutlich zum Ausdruck bringen.

aki

Share this post

Back to Beiträge