Selbstverlöschend, halogenfrei und umweltverträglich

Back to Beiträge

Köpp stellt nach langer Entwicklungsarbeit eine Weltneuheit vor: Polyethylen, dass beim Verbrennen keine giftigen Gase freisetzt.

Das neue Material K/PE29 HFFR wurde in Zusammenarbeit der Köpp-Labore in Bovenden und Rumänien und am Stammsitz in Aachen entwickelt. Die zwei Jahre andauernde Entwicklungsarbeit für den geschlossenzelligen, weichelastischen PE-Schaum haben sich gelohnt. Das Resutat ist das erste Polyethylen dass bei der Verbrennung keine giftigen Substanzen freisetzt und in Verbindung mit Löschwasser keine für den Menschen korrosiven Gase noch aggressiven Säuren bildet.

Dies ist im Sektor der Bauindustrie als auch in der Flugzeugindustrie unabdinglich. Das Produkt hat bereits die Freigabe für die Bauindustrie mit der höchsten Einstufung, der Norm HBF & HF-1 nach UL-94 sowie die Luftfahrtnorm FAR 25.853 bestanden - hier gelangen Sie direkt zum Datenblatt.

pl

Share this post

Back to Beiträge