Schnelle unkomplizierte Farbwechsel

Back to Beiträge

Hennecke zeigte auf der Kuteno, was mit der Hochdruck-Dosiermaschine Colourline möglich ist.

Hennecke stellte im Rahmen der Kuteno 2019 auf dem Gemeinschaftsstand des Kunststoff-Instituts Lüdenscheid (KIMW) zwei Musterteile aus, die mithilfe der Hochdruck-Dosiermaschine Colourline hergestellt wurden. Basierend auf der Clearmelt-Technologie können Anwender nun mit der Colourline auch verschiedene abrasive Farbsysteme verarbeiten. Das zukunftsweisende Beschichtungsverfahren hat Hennecke in enger Zusammenarbeit mit der Engel Austria GmbH entwickelt.

Mit der Colourline sind Farbwechsel rasch durchgeführt. Foto: Hennecke

„Für uns war die Kuteno eine sehr erfolgreiche Messe“, fasst Eugen Kern, Sales Manager Composites & Advanced Applications bei Hennecke, die drei Messetage zusammen. „Wir konnten an allen Tagen ein hohes Interesse an allen Bereichen unseres Portfolios zu PUR-Verarbeitung verzeichnen. Für besondere Aufmerksamkeit bei dem Fachpublikum sorgte natürlich unsere Colourline mit Multi-Connect-Technologie.“

Keine Grenzen beim Design

Durch die Colourline mit Multi-Connect-Technologie ist es möglich, eingefärbte Polyurethansysteme zum Überfluten von Spritzguss-Bauteilen einzusetzen. Durch die Verwendung unterschiedlicher Farben und Effektpigmente, wie etwa metallischen Flakes, sind dem Anwender in puncto Designfreiheit praktisch keine Grenzen mehr gesetzt. Während das Hochdruck-Dosiersystem Streamline im Bereich der Clearrim- oder der Clearmelt-Technologie und beim Einsatz lediglich eines eingefärbten Polyurethansystems seine Stärken ausspielen kann, ermöglicht die Colourline mit Multi-Connect-Technologie schnelle und unkomplizierte Farbwechsel.

„Das KIMW ist für Hennecke und seine Kunden ein vertrauensvoller Partner, wenn es um die Analyse und Beschaffenheit von Oberflächen geht“, erklärt Jens Winiarz, Head of Sales Composites & Advanced Applications. „Dass Hennecke auf dem Gemeinschaftsstand des Instituts auf dieser Messe vertreten ist, unterstreicht die gute Zusammenarbeit“, erläutert Winiarz weiter.

Die zweite Kuteno fand vom 07. bis 09. Mai 2019 in Rheda-Wiedenbrück statt. Mit 254 Ausstellern, die 2.580 Fachbesucher an den drei Messetagen ins A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück lockten, gilt die Messe als wichtiger Branchentreff für die kunststoffverarbeitende Industrie im norddeutschen Raum.

pl

Share this post

Back to Beiträge