Foto: Gneuss
Bei dieser Plattenextrusionslinie von MP3 machen drei druck- und prozesskonstante Gneuss SFX Magnus Schmelzefilter eine störungsfreie Verarbeitung von Regrind möglich.

Extrusion

Rotaryfilter für störungsfreie Regrind-Verarbeitung

Italienischer ABS-, PMMA- und PS-Plattenhersteller macht seine Anlagen mit Rotaryfilter von Gneuss fit für die Verarbeitung von thermoplastischem Regrind.

Italienischer ABS-, PMMA- und PS-Plattenhersteller macht seine Anlagen mit Rotaryfilter von Gneuss fit für die Verarbeitung von thermoplastischem Regrind.

Um mit seinen Extrusionsanlagen möglichst störungsfrei Regrind verarbeiten zu können, hat der italienische Plattenhersteller MP3 nach einer weiteren Anlagenumrüstung inzwischen neun Rotaryfilter von Gneuss im Einsatz.

Immer mehr interne Produktionsabfälle werden verarbeitet

Das italienische Unternehmen MP3 s.r.l. gehört zu der I.L.P.A.-Holding und ist spezialisiert auf die Fertigung von Kunststoff-Halbzeugen. Am Standort in Valsamoggia werden unter anderem hochwertige Platten aus ABS, ABS/PMMA und PS für die Automobil- und Bauindustrie produziert. Neben dem seit Jahren geschlossenen Kreislauf für die unternehmenseigenen PET-Produkte werden inzwischen auch die internen Produktionsabfälle anderer thermoplastischer Kunststoffe wie ABS oder Polystyrol vermehrt recycelt.

Bereits vor fünf Jahren wurde hierfür eine erste Plattenextrusionslinie mit drei Gneuss SFX Magnus Filtrationssystemen umgerüstet, da zuvor der Einsatz von Rezyklaten ohne hohe Qualitätsverluste nicht möglich war. Auf dieser Plattenextrusions-Anlage mit einem Haupt- und zwei Co-Extrudern werden PS, ABS und PMMA verarbeitet und bis zu drei Farbwechsel pro Tag durchgeführt.

Produktionsprozess auch bei über 50 % Regrind-Anteil störungsfrei

Dank des Austausches der Schmelzefilter mit den druckkonstanten SFX Magnus Filtriersystemen von Gneuss bleibt der Produktionsprozess auch bei hohen Verschmutzungsgraden und über 50 % Regrind-Anteil störungsfrei.

Wie Gneuss erklärt, zeichnet sich der SFX Magnus Schmelzefilter durch eine besonders große aktive Siebfläche bei gleichzeitig extrem kompakten Abmaßen aus und ist daher prädestiniert für die Nachrüstung bestehender Produktionsanlagen. Wie bei allen Gneuss-Rotary-Filtriersystemen erfolgt der Wechsel von verschmutzten Siebelementen bei vollem Durchsatz und ohne Einfluss auf den konstanten Prozess.

Rotaryfilter vermeidet Druckspitzen

Dank der patentierten Rotary-Technologie werden Druckspitzen und andere Störungen während der Produktion vermieden und hervorragende, gleichmäßige Plattenoberflächenqualitäten erzielt, die einen deutlichen Wettbewerbsvorteil darstellen.

2020 folgte daher bei MP3 die Umrüstung einer weiteren Plattenextrusionsanlage mit drei SFX Magnus Filtern, Anfang 2022 wurde eine dritte Anlage umgerüstet.

gk