RKW-Vorstand Manfred Bracher geht vorzeitig

Back to Beiträge

Dr. Manfred Bracher, Mitglied des Vorstands der RKW, wird zum 30. Juni 2019 sein Amt niederlegen

Von RKW heißt es, Bracher wolle neue berufliche Ziele zu verfolgen. Der Aufsichtsrat habe den Wunsch von Dr. Bracher zur vorzeitigen Beendigung seiner Bestellung als Mitglied des Vorstands angenommen. Bracher habe in den letzten Jahren maßgeblich zum internationalen Ausbau des Geschäfts und der Standorte der RKW-Gruppe beigetragen.

Dr. Manfred Bracher verlässt RKW. Foto: RKW

Manfred Bracher startete seine berufliche Laufbahn als Projektleiter bei der österreichischen Lenzing-Gruppe, war danach 12 Jahre beim finnischen Verpackungshersteller Huhtamaki in verschiedenen Positionen, zuletzt als General Manager Films und von 2008 bis 2013 bei der Clopay Europe GmbH als Geschäftsführer tätig.

Seit Januar 2014 ist Dr. Bracher Mitglied des Vorstandes der RKW SE und leitet seit Juli 2014 die Division Hygiene & Industrial. Weiterhin trägt er die Verantwortung für die Corporate Services Operational Excellence und Corporate Purchasing. RKW-CEO Harald Biederbick wird diese Verantwortungsbereiche nach Dr. Brachers Ausscheiden bis auf Weiteres übernehmen.

pl

Share this post

Back to Beiträge