Direkt zum Inhalt
News 20. Januar 2017

Rikutec übernimmt Sotralentz-Habitat

Der Blasformspezialist Rikutec hat Mitte Dezember 2016 das Unternehmen Sotralentz-Habitat mit Standorten in Frankreich und Spanien übernommen. Sotralentz-Habitat ist eines von fünf Tochterunternehmen der Sotralentz Gruppe und auf die Herstellung von Kunststoffbehälter-Lösungen für die Rückhaltung und Nutzung von Regenwasser Kleinkläranlagen sowie Heizöltanks spezialisiert.
Hauptsitz der Rikutec Gruppe in Altenkirchen
Hauptsitz der Rikutec Gruppe in Altenkirchen

Der Blasformspezialist Rikutec hat Mitte Dezember 2016 das Unternehmen Sotralentz-Habitat mit Standorten in Frankreich und Spanien übernommen. Sotralentz-Habitat ist eines von fünf Tochterunternehmen der Sotralentz Gruppe und auf die Herstellung von Kunststoffbehälter-Lösungen für die Rückhaltung und Nutzung von Regenwasser Kleinkläranlagen sowie Heizöltanks spezialisiert.

Die Zusammenführung der Unternehmen Rikutec und Sotralentz-Habitat ist das Ergebnis eines längeren und anspruchsvollen Prozesses. Insgesamt wurden 65 Mitarbeiter am Standort Drulingen, Frankreich, und 28 Mitarbeiter am Standort Lantaron, Spanien, übernommen.

Die Übernahme des im Elsass ansässigen Spezialisten für Kunststoffbehälter ermöglicht der Rikutec Gruppe den Unternehmensbereich Wasser und Heiztechnik auf die spezifischen Anforderungen der regionalen Märkte Frankreich und Spanien optimal abzustimmen und mit eigenen Produkten zu ergänzen. "Wir verfolgen mit dem Kauf von Sotralentz-Habitat eine konsequente Wachstumsstrategie zur internationalen Ausweitung unserer Vertriebs- und Produktionsstätten", sagt Bodo Richter, CEO Rikutec, über den gelungenen Abschluss.

Durch den Zusammenschluss der Unternehmen erweitert sich das Rikutec-Produktportfolio um ein umfangreiches Kleinklär- und Heizöltankprogramm. "Da Rikutec und Sotralentz-Habitat im gleichen Marktsegment tätig sind und in der Produktion auf vergleichbare Verfahren zurückgreifen, erwarten wir schon kurzfristig positive Synergieeffekte", führt Bodo Richter weiter aus. Durch die langjährige Zusammenarbeit der Firma Rikutec und Sotralentz fundiert die Fusion auf umfangreichen, gemeinsamen Erfahrungen im Markt. Als leistungstreibende Säule soll ein grenzüberschreitendes Logistikkonzept aufgebaut werden, um die Standorte optimiert mit den jeweiligen Kundenstrukturen zu verbinden.

sl

Ad

Passend zu diesem Artikel

Der neue Transportbehälter mit Smart-Fix-Halterung von KTP
Technik
Kunststoff ersetzt Stahl
KTP zeigt auf der Fachpack einteiligen Kunststoffbehälter mit Smart-Fix-Halterung: Großes Innenvolumen, leichtes Handling und maximale Volumenreduktion.