Zum Inhalt springen

Rethink Robotics ist jetzt Teil der Hahn Group

Die Hahn Group übernimmt sämtliche Patente und Namensrechte sowie die Softwareplattform Intera 5 von Rethink Robotics. Foto: K-ZEITUNG/Bechlarz

Die Hahn Group übernimmt die Robotertechnologie von Rethink Robotics. Damit stärkt das Unternehmen seine Marktposition im Bereich der kollaborativen Robotik.

Durch die Eingliederung der Robotertechnologie des US-amerikanischen Robotik-Spezialisten Rethink Robotics baut die Hahn Group ihre Position im Bereich der kollaborativen Robotertechnik weiter aus. Im Rahmen der Transaktion wurden unter anderem sämtliche Patente und Namensrechte sowie die Softwareplattform Intera 5 des Unternehmens erworben. Die Softwareplattform Intera 5 erlaubt dabei die intuitive Programmierung von Industrierobotern.  Mit der Softwareplattform hat Rethink Robotics den industriellen Einsatz von kollaborativen Robotern - sogenannter Cobots - erst möglich gemacht.

Robotertechnologie weiterentwickeln

Das Ziel der Hahn Group ist es, die Robotertechnologie von Rethink Robotics weiterzuentwickeln. Unabhängig davon ist es ebenfalls geplant, die Software in Lizenz an geeignete Partner zu vertreiben. Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Produktion von Robotern sowie vielen erfolgreich realisierten kollaborativen und konventionellen Roboteranwendungen - von der Beratung über die Entwicklung bis hin zur CE-Zertifizierung – gehört die Hahn Group zu den führenden Unternehmen für industrielle Automatisierungs- und Roboterlösungen. Neben dem Integrationsgeschäft durch Hahn Robotics und dem Vermietgeschäft durch Hahn Rob Share wird der neue Bereich Rethink Robotics die dritte Säule innerhalb der Robotics Division.

"Die Übernahme der Robotertechnologie von Rethink Robotics markiert für die Hahn Group einen wichtigen Schritt im Ausbau unseres Geschäftsfelds kollaborative Robotik", betont Thomas Hähn, CEO der Hahn Group. "Durch diese Transaktion erzielen wir einen deutlichen Zugewinn an innovativer Technologie und hochspezialisiertem Know-how in einem der wachstumsstärksten Schlüsselmärkte der Zukunft. Wir freuen uns daher sehr, dass wir die Inhaber von Rethink Robotics überzeugen konnten, ihre Robotertechnik rund um den Cobot Sawyer sowie die Software Intera 5 an uns zu verkaufen".

db