Reinraum zum Mitnehmen

Cape lässt sich in weniger als einer Stunde aufbauen. Foto: Fraunhofer IPA/Rainer Bez

Mit Cape haben Wissenschaftler vom Fraunhofer IPA ein mobiles, zeltähnliches Reinraumsystem entwickelt.

Es lässt sich in weniger als einer Stunde sowohl in Innenräumen als auch in wettergeschützten Außenbereichen aufbauen. Cape schützt empfindliche Produkte beim Herstellungsprozess, aber auch bei der Vermeidung von Querkontaminationen. Darüber hinaus lassen sich Anlagen und Produkte unter der Einhausung sterilisieren.

Mit dem „Reinraum on Demand“ bekommen Hersteller, die kontaminationsfrei fertigen müssen, aber keine permanent verfügbare sterile und reine Umgebung benötigen, nun eine mobile, kontaminationsfreie Fertigungsumgebung, die Luftreinheiten von der ISO-Klasse 1 bis 9 ermöglicht.

Neben dem Schutz von ausgewählten Fertigungsbereichen mit und ohne Reinraumtechnik, kann das Cape auch zur Abschirmung von kontaminationskritischen Arbeitsvorgänge verwendet werden. Durch das einfache Konstruktionsprinzip können individuelle Lösungen innerhalb einer Stunde auf- und abgebaut werden.

Zu sehen ist Cape auf der Hannover Messe Anfang April 2019.

sk