Red Herring Award für Efficient Energy

Back to Beiträge

Die Efficient Energy GmbH wurde unter die Gewinner des diesjährigen Red Herring Europe Top 100-Awards gewählt.

Efficient Energy, Hersteller nachhaltiger Kältetechnik, erhält den Red Herring Europe Top 100-Award. Mit dem Preis werden jährlich Start-ups aus Europa ausgezeichnet, die zukunftsweisende Innovationen auf den Markt gebracht haben. Das weltweit agierende US-Medienunternehmen Red Herring, würdigte Efficient Energy für die Entwicklung seiner auf Wasser basierenden Blue-Zero-Technologie im Bereich Kühlmittel.

Georg Dietrich, CEO der Efficient Energy GmbH, kann sich über den Erhalt des diesjährigen Red Herring Europe Top 100-Award freuen. Foto: Efficient Energy GmbH

"Wir setzen das natürlichste aller Kältemittel ein und das ist Wasser"

„Wir sind stolz darauf, dass wir zu Europas Red Herring Top 100 Unternehmen zählen und unser hohes Wachstumspotenzial erkannt wurde", betont Georg Dietrich, CEO von Efficient Energy. „Diese einzigartige Technologie ermöglicht es unseren Kunden, klimaneutrale und energieeffiziente Kältetechnik für eine Vielzahl an Anwendungen einzusetzen. Dabei setzen wir das natürlichste aller Kältemittel ein und das ist Wasser. Eine simple und doch naheliegende Lösung, um dem Klimawandel zügig entgegenzuwirken.“

Das Unternehmen aus Feldkirchen kann nun seine Technologie beim Top 100 North America Event präsentieren sowie sich beim Top 100 Global im Oktober dieses Jahres dem internationalen Vergleich stellen.

Red Herring Europe Top 100-Award würdigt innovative Start-ups

In der Red Herring Top 100 Europe-Liste werden jedes Jahr innovative Unternehmer und Firmen aus Europa aufgenommen, die aus rund 1.200 Privatunternehmen ausgewählt werden. Bereits seit 1996 beobachtet Red Herring den Markt für Start-ups und seitdem hat sich die Top 100-Liste zu einem wichtigen Werkzeug für die Identifizierung Erfolg versprechender neuer Firmen und Unternehmer entwickelt.

Für die Vergabe des Awards bewertet die Jury von Red Herring Kriterien wie finanzielle Leistung, technologische Innovation, Qualität des Managements, Strategie und Marktdurchdringung. Hinzu kommt eine Betrachtung der Erfolgsbilanzen und Positionierung vergleichbarer Start-ups im selben Marktsegment.

db

Share this post

Back to Beiträge