Qualitätssicherung mit CT

Back to Beiträge

Von Design bis Fertigung – Volume Graphics zeigt auf der Swiss Plastics 2020 in Luzern CT-basierte Qualitätssicherung von Spritzgussbauteilen.

Die Qualitätssicherung mittels CT-Scanner bietet Unternehmen große Vorteile. Denn durch ihre vollständige, zerstörungsfreie Erfassung des Bauteils liefert die CT einen Einblick in tatsächlichen Maße, Eigenschaften und Defekte des Bauteils. Mit der Software Vgstudio Max von Volume Graphics können Unternehmen CT-Daten analysieren und visualisieren, um vom Design bis zur Serienproduktion eine hohe Qualität der Bauteile zu gewährleisten. Wiederverwendbare Analyse- und Messpläne erlauben die Erstellung reproduzierbarer und vergleichbarer Ergebnisse für verschiedene Scans und Bauteile. Mit der Software kann ein manueller Qualitätskontrollprozess nahtlos in einen halb- oder vollautomatischen Prozess überführt werden, der wiederum über Standard-Dateiformate an externe Systeme wie Statistik-, ERP- oder MES-Software angebunden werden kann.

CT ermöglicht schnellen Weg vom Design bis zur Spritzgießfertigung

Beim Spritzgießen bietet die CT mit Vgstudio Max den schnellsten Weg von der Konstruktion zum fertigen Bauteil, denn die Lösung ermöglicht einen digitalen Werkzeugoptimierungsprozess von Konstruktion, über Qualitätssicherung bis hin zur Fertigung. Erstmusterprüfungen von Abmessung, Form und Lage werden durch die Fähigkeit ergänzt, Spritzgussdefekte wie Porosität, Einschlüsse oder auch Faserorientierung und -volumenanteile qualitativ und quantitativ auszuwerten.

sk

Share this post

Back to Beiträge