Werkstoffe 09.10.2017 0 Bewertung(en) Rating

PVC-Fenster ohne Stahl

BASF entwickelt einen Werkstoff für hoch-wärmedämmendes Fensterprofil aus dem technischen Kunststoff PBT, womit die Funktion von Stahl in PVC-Profilen ersetzt werden kann.

BASF hat ein zur Co-Extrusion mit PVC modifiziertes Ultradur (PBT, Polybutylenterephtalat) entwickelt, womit der zur Stabilität von PVC-Fensterprofilen bislang eingesetzte Stahl ersetzt werden kann. Das Ergebnis beeindruckt, denn das Fenster ist bei gleicher Stabilität leichter, kosteneffizienter und erreicht zudem einen besseren Wärmedämmwert. Der Uf-Wert konnte deutlich um 0,1 W/(mK) gesenkt werden.

Produktion vereinfacht, Kosten gesenkt

PBT kommt bereits in zahlreichen Industrieanwendungen für hochbelastbare technische Bauteile zum Einsatz. Die neue, spezielle Entwicklung aus einem PBT-Blend verstärkt mit Glasfasern bietet zahlreiche Vorteile für Fensterbauer. "Mit unserem neuen Ultradur bieten eine vereinfachte und kosteneffiziente Herstellung", so Dr. Kay Brockmüller, Project Manager Construction bei BASF.

 - PVC-Fensterprofil, verstärkt mit einem zur Co-Extrusion mit PVC modifiziertem,  glasfaserverstärkten Ultradur (schwarz). Ultradur ist ein PBT der BASF.
PVC-Fensterprofil, verstärkt mit einem zur Co-Extrusion mit PVC modifiziertem, glasfaserverstärkten Ultradur (schwarz). Ultradur ist ein PBT der BASF.
BASF

Dazu zählt die Möglichkeit der Co-Extrusion mit PVC. Ultradur ist hochsteif und bindet mit PVC. Es kann eine herkömmliche Stahlversteifung im Profil ersetzen. Das co-extrudierte Profil ist schweißbar und ebenso wie andere Profile weiter zu bearbeiten. Das Verfahren ermöglicht darüber hinaus eine optimale Armierungsgeometrie passend zur jeweiligen Profilform.

Für Fensterbauer reduziert sich dadurch der Fertigungsaufwand erheblich, denn es entfallen alle Tätigkeiten rund um den Stahl. Zudem wird die Handhabung, ob beim Einfärben der Ecken oder dem Einbau in das Gebäude einfacher, da das mit PBT verstärkte Profil deutlich leichter ist. Ein weiterer Pluspunkt neben der verbesserten Dämmleistung: das Profil weist eine hohe Formstabilität auf und zeigt nahezu kein Nachschrumpfen nach dem Einbau.

Schnell zur serientauglichen Lösung

BASF bietet Profilherstellern Unterstützung bei der Entwicklung von neuen Profilen aus Ultradur an. Greiner Extrusion, der österreichische Anbieter von Extrusionslinien, Werkzeugen und Komplettanlagen für die Profilextrusion, kann zeitnah zuverlässige Serienwerkzeuge für die Co-Extrusion von PBT mit PVC fertigen. Leopold Weiermayer, Geschäftsleiter Technik bei Greiner, sieht hier ein großes Potenztial: "Mit dem von Greiner erarbeiteten Know-how zur nötigen hohen Vorwärtsorientierung der Fasern in Extrusionsrichtung und gleichzeitiger Laufsicherheit können wir Werkzeuge für diesen interessanten Co-Extrusions-Markt anbieten."

mg

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.