Produktionsprozesse intelligent automatisieren

Back to Beiträge

Noch flexibler und intelligenter in der Produktion: B&R zeigt auf der Motek ein adaptives Track-System auf Basis von Acopostrak sowie sein Vision-System.

Auf seinem Messestand demonstriert B&R, wie moderne Produktionsprozesse aussehen können. Hierzu hat das Unternehmen eine neue Generation von adaptiven Track-Systemen auf Basis von Acopostrak im Gepäck. Damit lassen sich Güter individuell transportieren und Produktströme zusammenführen sowie trennen. Für eine Balance zwischen Geschwindigkeit und Bewegung lassen sich Track-System und Roboter entsprechend synchronisieren. So können beispielsweise Prozesse wie das Picken, Packen und Palettieren so kombiniert werden, dass Produkte auch in Hochgeschwindigkeit bearbeitet werden können.

Vision-System und ABB Ability zusammen

B&R zeigt außerdem eine tiefgreifende Qualitätskontrolle in Echtzeit anhand des seines Vision-Systems, das mit dem auf ABB Ability basierenden Asset Performance Monitor gekoppelt ist. Der Asset Performance Monitor liefert einen Überblick über sämtliche vorhandenen Maschinen im Feld. Damit bringt das Unternehmen erstmals eine Cloud-Anwendung auf den Markt und ermöglicht somit eine deutlich höhere Flexibilität und Effizienz bei der Verarbeitung und Verpackung von Produkten in kompletten Anlagen.

db

Share this post

Back to Beiträge