Pro-K-Vorstandsvorsitzender Reiß wird 60

Back to Beiträge

Am Sonnabend feiert Klaus-Uwe Reiß seinen 60. Geburtstag. Der Manager gehört seit 2001 dem Vorstand des GKV-Trägerverbands Pro-K an.

Zum 60. Geburtstag schon fast 30 Jahre fester Bestandteil des Industrieverbands Pro-K: Klaus-Uwe Reiß, Geschäftsführer des Plattenextrudeurs Mitras Materials Foto: Pro-K

Klaus-Uwe Reiß, Vorstandsvorsitzender vom Pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V., feiert am 28. Oktober seinen 60. Geburtstag. Seit fast drei Jahrzehnten ist der Manager Reiß aus Weiden in der Oberpfalz fester Bestandteil des Pro-K, gehört seit 2001 zum Vorstand des Verbandes und genießt hohe Reputation in der gesamten Kunststoffbranche. Ziel- und lösungsorientiert setzt er sich für die Interessen der Kunststoff verarbeitenden Industrie ein, insbesondere für die extrudierten Platten, deren Fachgruppe er seit 2001 auch vorsteht.

Weiterhin engagiert sich Reiß seit Jahren im Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. (GKV), wo er seit 2017 das Amt des Vizepräsidenten ausübt. Als Mitglied im Ausstellerbeirat der K-Messe in Düsseldorf wirkt er maßgeblich an der Ausgestaltung der weltweit wichtigsten Branchenmesse für Kunststoffe mit.

Hauptberuflich ist Reiß beim Plattenextrudeur Mitras Materials GmbH, Weiden, in führender Verantwortung tätig. Zuletzt hatte er 15 Jahre als Geschäftsführer das Unternehmen erfolgreich nach innen und außen zu einem der führenden Plattenanbieter in Europa neu aufgestellt. Nach nahezu 30 Jahren endet am 31.12.2017 sein Vertrag.

Neben seinem unternehmerischen Weitblick zeichnet er sich besonders durch seine Führungsqualitäten aus. "Man muss Menschen mögen", antwortete er gelegentlich auf die Frage nach dem Rezept für seine hohe Wertschätzung bei den Mitarbeitern.

gr

Share this post

Back to Beiträge