Portfolio um Typen für die Medizintechnik erweitert

K.D. Feddersen bietet nach Erweiterung des Portfolios nun auch Compounds für das Segment Medizintechnik an. Foto: K.D. Feddersen

K.D. Feddersen vertreibt jetzt auch Compounds für die Medizintechnik. Der Distributeur hat sein Portfolio um Medizintypen der Celanese erweitert.

Der Hamburger Kunststoffdistributeur K.D. Feddersen hat seit März 2021 in Deutschland und Europa sein Portfolio um das Medizintypen-Sortiment der Marken Hostaform, Vectra, Celanex, Ateva und Fortron von Celanese erweitert.

Neben den bereits seit Jahrzehnten vertriebenen technischen Polymeren der Celanese, die hauptsächlich in den Bereichen Automotive, E&E sowie Industrial Anwendung finden, erweitert der Distributeur damit seinen Geschäftsbereich um das Segment Medizintechnik.

Erweiterung des Portfolios vertieft Zusammenarbeit

„Wir freuen uns, mit dieser Erweiterung unseres Portfolios die gute Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner Celanese zu vertiefen und unseren Kunden mit dieser Sortimentsergänzung zusätzliche Anwendungssegmente zu eröffnen“, so Daniel Brock, Bereichsleitung Marketing & Sales bei K.D. Feddersen.

mg