Portfolio um Regelgerät mit vier Regelzonen erweitert

Das neue Regelgerät mit vier Regelzonen ist mit einer Breite von 210 mm und einer Höhe von 175 mm sehr kompakt ausgeführt und lässt sich dadurch einfach auf einer Abstellfläche der Spritzgießmaschine platzieren. Foto: Hasco

Hasco erweitert sein Heißkanal-Portfolio um ein Regelgerät mit vier Regelzonen.

Mit einer Programmerweiterung in der Regelgeräteserie H1250/… Basezone ergänzt Hasco Hot Runner sein Heißkanal-Produktportfolio: Neben den beiden ein- und zweifach Geräten steht ab sofort auch ein Gerät mit vier Regelzonen zur Verfügung.

Robustes Regelgerät überzeugt durch Einfachheit

Das robuste Regelgerät H1250/… überzeugt durch seine Einfachheit, in dem es als Plug and Play Regler konzipiert ist und auf erweiterte Features verzichtet. Vorhanden sind lediglich die klassischen Zusatzfeatures wie Boost- und Standby Funktion sowie eine Umschaltmöglichkeit auf manuellen Stellerbetrieb in Prozent.

Vier Regelzonen und intuitive Bedienung

Die Bedienung erfolgt über eine übersichtliche und selbsterklärende Folientastatur, jeweils direkt neben der Temperaturanzeige. Bei jeder Zone übermitteln entsprechende Kontrollanzeigen den aktuellen Status sowie eindeutige Fehlermeldungen wie zum Beispiel Fühlerbruch oder Übertemperatur. Das neue 4-fach-Gehäuse ist mit einer Breite von 210 mm und einer Höhe von 175 mm sehr kompakt ausgeführt und lässt sich dadurch einfach auf einer Abstellfläche der Spritzgießmaschine platzieren. So wie bei den bisherigen Geräten, ist auch der neue 4-fach-Regler zu einem sehr attraktiven Preis sofort ab Lager lieferbar.

ak

Schlagwörter: