Polyamide für moderne Kühlsysteme

Back to Beiträge

Neue Technyl Blue Polyamide für Kühlsysteme in Elektrofahrzeugen können Metalle oder teure Spezialpolymere ersetzten.

Solvay Performance Polyamides hat das Portfolio seiner Technyl Blue Reihe – Polyamide speziell für Kühlsysteme im Bereich Wärmemanagement – um mehrere neue Typen speziell für voll- und hybridelektrische Fahrzeuge (EV/HEV) erweitert. Die neuen Materialien auf der Basis von PA66/PA610 greifen Herausforderungen im Bereich der Kühlkreisläufe und Klimaanlagen auf.

Neue Polyamid-Typen für extrudierte Kühlleitungen

Die neu eingeführte Technyl Blue Reihe für Extrusionsanwendungen bietet ein attraktives Kosten/Leistungsverhältnis gegenüber Metallen wie Aluminium sowie Wettbewerbspolymeren, einschließlich langkettigen Polyamiden und insbesondere PA12. Die Extrusionstypen eignen sich ideal für Klimaanlagen sowie für Kühlleitungen von Batterie- und Antriebssystemen in EV/HEV.

Neue Spitzgieß-Polyamide für Thermostatgehäuse und Wasserpumpen

Das neue Technyl Blue D 218CR V50 ist ein Spritzgießmaterial und erschließt Gesamtkosteneinsparungen gegenüber Spezialpolymeren wie Polyphthalamid (PPA) und Polyphenylensulfid (PPS). Es vereint hohe mechanische Festigkeit und Designflexibilität mit ausgezeichneter Oberflächenqualität und ist leicht zu verarbeiten. Typische Anwendungen sind Thermostatgehäuse und Wasserpumpen.

„Elektrifizierte Fahrzeuge haben eine größere Anzahl komplexer, miteinander verbundener Kühlsysteme, die erhöhte Anforderungen an unser Materialangebot stellen“, erläutert Didier Chomier, Global Marketing Manager for Automotive bei Solvay Performance Polyamides. „Als langjährige Materialien für das Wärmemanagement von Verbrennungsmotoren verfügen unsere neuen Technyl Blue Typen jetzt auch über alle Voraussetzungen, um sich im Markt der Elektrofahrzeuge zu bewähren.“

mg

Share this post

Back to Beiträge