Polyamid-Gehäuse für handliche Blechschere

Akku-Blechschere für das Schneiden von flachen Blechen. Die Gehäuseschalen sowie die Ober- und Unterschalen der Akkus bestehen aus Polyamid 6-Werkstoffen Durethan von Lanxess. Foto: Metabo

Metabo setzt bei Blechschere und -nibbler auf Gehäuseteile aus Polyamid 6. Die Blechtools werden dadurch leichter und wendiger.

Eine neue Akku-Blechschere (SCV 18 LTX BL 1.6) und ein neuer Akku-Blechnibbler (NIV 18 LTX BL 1.6) von Metabo sind mit Gehäuseteilen aus Polyamid 6 von Lanxess ausgerüstet. Denn Handwerker wissen leichte, leistungsstarke und präzise zu handhabende Elektrowerkzeuge sehr zu schätzen. Maßgeschneiderte Kunststoffe sind zur Herstellung solcher Werkzeuge das Material der Wahl.

„Die Gehäuseschalen und die Ober- und Unterschalen der Akkus beider Werkzeuge bestehen aus unseren Polyamid 6-Werkstoffen der Marke Durethan. Mit diesen Spritzguss-Compounds lassen sich die komplexen, kompakten und hochfunktionalen Gehäuseteile so fertigen, dass sie wenig wiegen, dem rauen Arbeitsalltag standhalten und zugleich dem Auge etwas bieten“, erklärt Bernhard Stoll, bei Lanxess Experte für den Einsatz von Kunststoffen in Elektro- und Elektronikkomponenten.

Fließoptimiertes Polyamid 6 für dünne Wände

So besteht die schwarze Oberschale der 18-Volt-Akkus aus Durethan BKV50H2.0EF, einem fließoptimierten Polyamid 6 mit 50 Gew.-% Glasfasergehalt. „Für dieses Material sprach, dass dank seiner guten Fließfähigkeit sehr dünne Wanddicken realisiert werden können. Zugleich erlaubt das Material trotz seines hohen Glasfasergehalts sehr gute Oberflächen. Außerdem bleiben die mechanischen Eigenschaften des Compounds – wie die Steifigkeit und Festigkeit – von Feuchte weitgehend unbeeinflusst“, so Stoll.

Die hohe Steifigkeit erlaubt geringe Wanddicken – die Handlichkeit und Balance der Geräte profitiert von dieser Gewichtsersparnis.

Gehäuse in Grün und leuchtend Rot

Die Unterschale der Akkus wird aus Durethan BKV30Q spritzgegossen. Für die Materialauswahl war neben den mechanischen Eigenschaften dieses Standard-Compounds vor allem entscheidend, dass es sich gut in Rot einfärben lässt. Auch die wirtschaftliche Verarbeitungen und eine hohe Oberflächenqualität spielten eine Rolle.

Akku-Nibbler für die Bearbeitung von Well- und Trapezblech. Foto: Metabo

Dagegen bestehen die schlanken und griffigen Halbschalen der Gerätegehäuse aus dem schlagzäh modifizierten Durethan BKV130CS. Stoll: „Dadurch sind die Gehäuse unempfindlich gegen Stöße und Erschütterungen, was auch typische Falltests für solche Werkzeuge bestätigt haben.“

Auch dieses Copolyamid 6 ergibt trotz der 30-prozentigen Glasfaserverstärkung makellose Oberflächen. Sie sind in der Metabo-Hausfarbe grün eingefärbt, was mit dem kräftigen Rot der Akku-Unterschale den Markenauftritt des Werkzeugherstellers unterstreicht.

Blechschere und -nibbler für leichteres Arbeiten

Sowohl Akku-Schere als auch Akku-Nibbler erleichtern Arbeiten auf dem Dach oder an der Fassade, im Sanitär- und Heizungsbereich, in der Lüftungs- und Klimatechnik oder im Behälterbau. Dabei ist die Akku-Blechschere für das Schneiden von flachen Blechen und der Akku-Nibbler für die Bearbeitung von Well- und Trapezblech die richtige Wahl.

mg

Schlagwörter: