Plexiglas: Röhm kooperiert mit Grafe

Farbiges Plexiglas als Rücklichtscheibe im Auto. Bei Einfärbung und Vertrieb von Plexiglas kooperiert der Hersteller Röhm jetzt mit Grafe. Foto Grafe

Starker Partner für farbiges Plexiglas: Grafe kooperiert mit Röhm bei Vertrieb und Einfärbung von Plexiglas im Kleinmengengeschäft.

Ab dem 1. Juli 2020 kooperiert Grafe Polymer Solutions in Blankenhain mit dem Plexiglas-Hersteller Röhm in Darmstadt. Dabei wird Grafe bei Kleinmengengeschäft die Einfärbung und den Vertrieb für von Plexiglas-Formmassen (PMMA) für den deutschen Markt übernehmen.

„Wir freuen uns sehr, dass sich in unserem wichtigsten Kernmarkt Deutschland unser Vertriebsportfolio um die Plexiglas Formmassen erweitert“, erklärt Lars Tonnecker Head of Sales bei Grafe.

Plexiglas-Kunden profitieren von Kooperation

„Unsere Kunden werden von der Kombination aus Produkt- und Farbqualität, dem Service und den schnellen Entwicklungs- und Lieferzeiten bei Grafe profitieren“, ergänzt Peter Freisler, Leiter Business Management Europa bei Röhm.

Durch diese Kooperation wachsen zwei Unternehmen enger zusammen, die hohe Anspruche in Qualität und Verlässlichkeit setzen. Die Kunden sollen dadurch von einem noch schnelleren und umfassenderen Service auf direktem Wege profitieren.

mg

Schlagwörter: