Direkt zum Inhalt
K 2022

Partner für Polymer-Spezialitäten

Der Distributeur Nordmann zeigte auf der K-Messe viele Polymer-Spezialitäten seiner internationalen Partner-Lieferanten.

Der international tätige Chemie-Distributeur Nordmann präsentierte sich mit seinen Partnern Honeywell, Kraton, Marfran, PMC und ihren Polymer-Spezialitäten auf der K-Messe. Im Fokus standen Produkte und Rohstoffe, die den Erwartungen an die Nachhaltigkeit von Kunststoffen und deren Verwendung gerecht werden.

„Ich halte die Kreislaufwirtschaft für eines der wichtigsten Handlungsfelder, heute und in Zukunft. Wir sollten nicht zulassen, dass Produkte aus Kunststoff nach Gebrauch nicht wiederverwertet werden. Sie enthalten wertvolle Rohstoffe – diese gehören so weit wie möglich zurück in den Kreislauf“, so Jost E. Laumeyer, Global Sales Director Plastics bei Nordmann.

Internationale Partner für Rezyklate

Gemeinsam mit seinen Lieferanten bietet Nordmann Rohstoffe und Materialien, welche die Verwendung von Rezyklaten in Kunststoffcompounds ermöglichen. „Zudem verfügen wir über eine große Auswahl an internationalen Produkten aus recycelten Werkstoffen. Unser Messemotto folgerecht: Sustainability distributed around the world“, so Laumeyer.

Dr. Gerd Bergmann, Managing Director bei Nordmann, ergänzt: „Nachhaltige Lösungen sind heute wichtige Wettbewerbsvorteile. Als internationales Distributionsunternehmen spielen wir eine Rolle in den Lieferketten und können einen Beitrag leisten, um sie transparenter und nachhaltiger zu machen.“

Ad

Das Unternehmen engagiert sich in Nachhaltigkeitsinitiativen wie „Together for Sustainability“ und „Responsible Care“. Außerdem ist Nordmann ISO-50001 zertifiziert. Nordmann hat ganz konkret die Bereiche Health, Safety, Environment, Quality um den Punkt Nachhaltigkeit erweitert und die dafür notwendigen Ressourcen geschaffen. So arbeitet Nordmann an Ecovadis-Verifizierungen, mit Erfolg: Nordmann France hat im April dieses Jahres den Platin-Status erreicht.

Neue Polymer-Spezialitäten

Ein weiterer Schwerpunkt der K-Messe waren die Werkstoffe. Die Partner-Lieferanten von Nordmann stellten zahlreiche Neuheiten vor.  Honeywell präsentierte mit Nduro Matt ein neues, mikronisiertes Mattierungsmittel für Farben und Beschichtungen. Mit Cirkular Plus zeigte Kraton ein effizientes, wieder verwertbares Additiv für technische Polymere, die schwer zu recyceln sind. Marfran stellte seine Leitlinien für Nachhaltigkeit vor, die auf einem Vier-Säulen-Konzept basieren. Des Weiteren präsentierte PMC, Nordmann-Partner für metallorganische Katalysatoren und Stabilisatoren, seine modifizierten Produkte, welche die EU-Vorgaben für zinnorganische Verbindungen erfüllen. 

Aber auch die Nordmann-Eigenmarken waren auf der K 2022 präsent. Die Marke Norantox steht für Antioxidantien und UV-Stabilisatoren. Mit der Marke Nord-Min Flame Retardant Master Batch bietet Nordmann ein umfangreiches Portfolio nicht halogenhaltiger Flammschutzmittel. Dazu kommt das Flammschutz-Additiv Nord-Min CPE135A, das in Weich- und Hart-PVC Anwendung findet. mg

Passend zu diesem Artikel