PA11: Blaue Sichtbarkeit in Lebensmitteln

Blau und besonders gut sichtbar – durchgefärbtes PA11 Blue speziell für die Lebensmittelindustrie. Foto: APC-Tec

Blau durchgefärbt und damit gut sichtbar in Lebensmitteln: APC-Tec erweitert sein Materialien um blaues Polyamid 11 (PA11) für die Lebensmittelindustrie.

Mit einem neuen, in Blau durchgefärbten Polyamid 11 (PA11 Blue) bietet APC-Tec einen Hochleistungskunststoff an, um Bauteile für die Lebensmittelindustrie herzustellen. Der Vorteil: PA11 ist ein Hochleistungskunststoff mit sehr guter Beständigkeit und hoher Dimensionsstabilität. Und in den allermeisten Lebensmitteln ist Blau eine auffällige Farbe, mögliche Kunststoff-Fragmente im Lebensmittel lassen sich damit leichter identifizieren.

Dies hilft dabei, die Qualität und Sicherheit in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie zu gewährleisten. Da Kunststoff im Gegensatz zu Metall ohnehin sehr schwierig zu erkennen ist, unterstützt die auffällige Farbe die Prävention gerade im Lebensmittelbereich.

Blaue Funktionsteile in der Lebensmittelverarbeitung

In einem Vorgang hergestellte und bewegliche Baugruppe aus PA11 Blue zur automatisierten Befüllung in der Getränkeindustrie. Foto: APC-Tec

„Bauteile aus Kunststoff für die Lebensmittelindustrie werden bisher aus Materialien hergestellt, bei denen nur die Oberfläche blau eingefärbt wird“, weiß Paul Bocionek, Geschäftsführer bei APC-Tec. „Abgebrochene Kunststoff-Fragmente in Lebensmitteln sind so kaum zu identifizieren, da Bruchkanten weiß bleiben.“ Mit PA11 Blue stehe jetzt ein komplett durchgefärbtes und rundum gut sichtbares Material für Funktionsteile in kritischen Prozessen zur Verfügung.

Eigenschaften von PA11

PA11 ist ein bio-basiertes Polyamid, als nachwachsende Rohstoffquelle verwendet man Rizinusöl. PA11 Blue besitzt eine EU-Zertifizierung für den Kontakt mit Lebensmitteln, verfügt über eine lange Lebensdauer und zeichnet sich durch eine hohe chemische Beständigkeit in Bezug auf Alkalien, Kohlenwasserstoffe, Öle, Benzine, Gasöl und Lösungsmittel aus.

APC-Tec verwendet PA11 Blue als Pulver für den 3D-Druck von Bauteilen bis hinunter zur Losgröße eins. „Wir sind immer auf der Suche nach neuen spannenden Produkten“, so Paul Bocionek. „Mit PA11 Blue werden nun ganz neue Anwendungen möglich. Neben Lebensmittel- und Verpackungsindustrie ist das neue Material auch für den Einsatz in der Medizintechnik zur Herstellung von Orthesen und Prothesen interessant.“

mg

Schlagwörter: