Neues Technyl-Werk in Mexiko

Back to Beiträge
Die neueste Produktionsanlage für Technyl-Polyamide von Solvay in Mexiko. Mexiko gilt als wichtiger Standort der Automobilproduktion. Foto: Solvay

Solvay Performance Polyamides nimmt eine neue 10.000 jato Compoundieranlage für Technyl-Polyamide in Mexiko in Betrieb.Zur Weiterentwicklung des Geschäfts in Nordamerika und Mexiko hat Solvay Performance Polyamides eine neue Polyamid Compoundierung in San Luis Potosi, Mexiko, in Betrieb genommen. Das neue Werk wurde in Rekordzeit gemeinsam mit Chunil Engineering errichtet, einem Systemzulieferer der Automobilindustrie und langjährigen Kunden von Solvay.

Kapazität von 10.000 jato

"Die komplett betriebsfertige Anlage hat eine Kapazität von 10.000 Jahrestonnen und beliefert bereits diverse regionale Kunden im Kraftfahrzeug- und Konsumgütermarkt mit unserer Polyamid-Marke Technyl", sagt Marcos Curti, Director of Americas der globalen Geschäftseinheit Performance Polyamides von Solvay. "Mexiko zieht eine wachsende Anzahl an Unternehmen an, von denen viele seit Langem schon in Europa und Asien Kunden von Solvay sind und die für die Expansion ihres Geschäfts Produkte aus lokaler Fertigung benötigen."

mg

Share this post

Back to Beiträge