Neues Schulungszentrum startet mit Webinar

Back to Beiträge

Seminare rund um die Blasformtechnik bietet W. Müller von nun an in seinem neuen Schulungszentrum an. Wegen Corona findet der Start per Webinar statt.

Bereits letztes Jahr wurde in den Räumlichkeiten von W. Müller in Troisdorf, Deutschland ein Schulungszentrum fertig gestellt, indem in Zukunft Seminare und Workshops rund um die Blasformtechnik abgehalten werden sollen, doch wegen der aktuellen Corona-Pandemie findet die erste Veranstaltung als kostenloses Webinar statt.

„Die Möglichkeit den theoretischen Unterricht mit praktischen Einblicken in unserem direkt angrenzenden Technikum zu verbinden, war für uns naheliegend und die perfekte Ergänzung für den Kunden“, so Brigitte Müller, Geschäftsführerin von W. Müller.

Schulungszentrum für Themen rund um die Blasformtechnik

Doch nicht nur in Verbindung mit Abmusterungen oder Produkttests soll die neue W. Müller-Academy unterstützen. Hier sollen Kunden und Geschäftspartner künftig Seminare zu allen denkbaren Themen rund um die Blasformtechnik buchen können: Von Grundlagen der Blasformtechnik, bis hin zu Seminaren über die Instandhaltung und Reparatur von Schlauchköpfen. Auch individuelle Veranstaltungen, in denen persönliche Problemstellungen der Kunden behandelt werden können, werden angeboten.

Start mit kostenlosem Webinar

Wegen der Corona-Pandemie fielen eine große Eröffnung und der Seminarstart ins Wasser. Das Team der W. Müller-Academy hat jedoch schnell reagiert. So soll das Angebot zukünftig auch in Form von Online-Veranstaltungen digital angeboten werden.

Zum Start bietet das Schulungszentrum ein einstündiges Webinar kostenlos in englischer Sprache an, um sich von den Schulungsqualitäten des Maschinenbauers überzeugen zu können.  Das Webinar mit dem Titel „Mastering Production Challenges“ wird am 28. Mai 2020 stattfinden. Interessierte können sich online anmelden

kus

Share this post

Back to Beiträge