Neues Material für kompostierbare Kaffeekapseln

Back to Beiträge

RPC Bebo hat Kaffekapseln aus einem neuartigen Material vorgestellt. Der Kunststoff kann industriell kompostiert werden und schützt das Aroma des Kaffees während der Lagerung.

Das neue Material Bebo B2 nature hat eine spezielle mehrlagige Folie mit effektiver Sauerstoffbarriere, die dem Verbraucher nicht nur eine lange Haltbarkeit bei Raum-temperaturen verspricht, sondern auch Kaffeearoma und -qualität in der Kapsel erhält. Nach nur 12 Wochen industrieller Kompostierung bleibt RPC zufolge dank der effizienten Zersetzung und der Wirkung des Kaffees, der dem Kompost wertvolle Nährstoffe zuführt und den Boden verbessert, nur ein geringer Anteil des Kapselmaterials zurück. Das Material kann somit konform europäischer und US-Normen zur industriellen Kompostierung zertifiziert werden.

RPC zufolge sind die kompostierbaren Kapseln vergleichsweise robuster und haltbarer als solche aus konventionellen Materialien. Dies habe den Vorteil, dass sie sich effizient füllen und abdichten lassen und dem Druck von Kaffeemaschinen standhalten.

"Mit B2 nature können Verbraucher die Vorteile kleinerer Portionen genießen, zudem lassen sich die Kapseln jetzt nachhaltig entsorgen", erläutert Matthias Michaelis, Manager des Geschäftsbereichs Verpackungsmaterialen mit thermogeformter Barriereschicht bei RPC Bebo.

"Mindestens genauso wichtig ist die Tatsache, dass das Material auch den Inhalt stark schützt und Frische, Aroma und Qualität des Kaffees nicht in Mitleidenschaft zieht."

pl

Share this post

Back to Beiträge