Neuer Vice President Global Service bei Netstal ist Remo Heusi.
Foto: Netstal
Neuer Vice President Global Service bei Netstal ist Remo Heusi.

Personen

Neuer Vice President Global Service bei Netstal

Mit Remo Heusi hat Netstal einen neuen Vice President Global Service.

Heusi wird als Vice President das globale Servicegeschäft des Schweizer Spritzgießmaschinenbauers führen und weiterentwickeln. Als Mitglied der Geschäftsleitung berichtet er direkt an Renzo Davatz, CEO von Netstal und Mitglied des Executive Committee von Krauss Maffei.

Vorgänger Frank Arnold verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch mit Wirkung zum 31. März 2023. Er hat seit Januar 2018 die Service-Division geführt und im vergangenen Jahr den Wiederaufbau der eigenständigen Serviceorganisation der Netstal Gruppe aktiv vorangetrieben.

Neuer Vice President mit langjährige Führungserfahrung

Heusi bringt langjährige Führungserfahrung im industriellen Umfeld mit. Er kommt vom international tätigen Schweizer Technologiekonzern Bühler Group, wo er seit 2007 in verschiedenen Service- und Sales-Funktionen tätig war, unter anderem als Head of Business Development Customer Service und als Head of Single Machine Business.

Heusi will das Servicegeschäft weiter forcieren

„Die Verantwortung für das globale Servicegeschäft bei einem traditionsreichen Schweizer Maschinenbauunternehmen wie Netstal ist für mich Freude und Ehre zugleich“, sagt Heusi. „Bereits heute sind wir für unsere Kunden der bevorzugte Servicepartner über den gesamten Lebenszyklus der Spritzgießmaschine. Mit weiterführenden Initiativen, insbesondere im Feld der Digitalisierung, werden wir in den kommenden Jahren die Reaktionszeit und Effizienz erhöhen. Unser Ziel ist es, partnerschaftlich mit unseren Kunden zusammen zu arbeiten und so deren Maschinenunterhalt besonders effizient zu gestalten und damit die Produktivität der Maschinen weiter zu steigern.“

Zum Serviceangebot von Netstal zählt seit einem Jahr, dass das Unternehmen akkreditiertes Kalibrierlaboratorium für Spritzgießmaschinen gemäß der internationalen Norm ISO/IEC 17025:2017 ist. sk