Neuer Managing Director bei Ettlinger

Back to Beiträge

Die Maag Group ernennt Uwe Kellner zum Managing Director von Ettlinger Kunststoffmaschinen. Sein Vorgänger Volker Neuber wechselt direkt zum Mutterkonzern.

Uwe Kellner ist neuer Managing Director bei Maag Ettlinger. Foto: Ettlinger

Uwe Kellner wurde zum Managing Director von Ettlinger Kunststoffmaschinen benannt und folgt damit auf Volker Neubert, der als Director of Recycling Systems direkt zum Mutterkonzern Maag Group wechselt.

Neuer Managing Director mit umfangreicher Erfahrung

„Wir freuen uns, Uwe in unserem Team zu haben“, sagt Ueli Thuerig, President der Maag Group. „Durch seine bisherigen Tätigkeiten bei namhaften Marktführern im Maschinenbau bringt er eine umfangreiche Erfahrung mit.“

 „Ich freue mich auf die Aufgaben bei einem weltweiten Marktführer tätig zu werden. Ettlinger steht für herausragenden Kunden-Support und höchste Produktqualität“, sagt Uwe Kellner. „Das Potenzial unserer weltweiten Präsenz kann sowohl stärker zur schnelleren Produktentwicklung und zur Vertiefung der Beziehungen zu unseren Kunden genutzt werden, als auch zur Optimierung von Betriebsabläufen.“

 Volker Neubert wechselt zum Mutterkonzern

Volker Neuber wechselt als Director of Recycling Systems zur Maag Group. Foto: Maag

Sein Vorgänger Volker Neuber wechselt zur Maag Group. Sobald er die Geschäfte an Uwe Kellner übergeben hat, übernimmt er seine neue Aufgabe als Director of Recycling Systems. In dieser Funktion zeichnet er für die strategische Ausrichtung des Recycling-Geschäfts der Unternehmensgruppe und deren Umsetzung verantwortlich. Der Bedarf an Recycling-Lösungen in der Kunststoffindustrie nimmt stetig zu und birgt ein enormes Wachstumspotenzial.

Um dieses erfolgreich zu nutzen, wird eine leistungsstarke Organisation im Bereich Recycling Systems benötigt, die ihr Produkt-Know-how innerhalb der Maag Group bündelt und Kunden entsprechende Lösungen anbietet, so die Unternehmensgruppe in einer Mitteilung. Ueli Thuerig: „Ich bin froh, dass Volker diese Herausforderung angenommen hat und wünsche ihm viel Erfolg in seiner neuen Rolle.“

kus

Share this post

Back to Beiträge