Neue Produktionslinien für die Rohrherstellung

Eine der wichtigsten Neuerungen der Produktionslinien für Rohrherstellung ist für Bausano die Einführung einer fortschrittlichen Generation von Extrusionsköpfen. Foto: Bausano

Dank neuer Extrusionsköpfe erreichen die Produktionslinien von Bausano bei der Rohrherstellung eine höhere Produktivität bei geringerem Energieverbrauch.

Angesichts der stark steigenden Nachfrage nach Kunststoffrohren hat sich Bausano zur kompletten Erneuerung seiner Produktionslininen für die Rohrherstellung entschlossen. Wie Bausano erklärt, ist die weltweite Nachfrage nach Kunststoffrohren exponentiell gestiegen und wird in den kommenden Jahren noch weiter zunehmen, und zwar in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen: Von Wasser- und Gasverteilungsnetzen über die Regenwasserableitung und den Transport verschiedener Flüssigkeiten bis hin zu Energieversorgungssystemen und Sprinkler-Anlagen.

Produktionslinien für die Rohrherstellung werden komplett erneuert

Bausano wird seine Anlagen für die Extrusion von Weich- und Hart-PVC sowie von transparenten, gefüllten oder druckbeaufschlagten Rohren aus PP und PE komplett erneuern. Foto: Bausano

In diesem Marktszenario kündigt der italienische Spezialist für kundenspezifische Extrusionsanlagen die komplette Erneuerung seines Produktmixes an, das für die Extrusion von Weich- und Hart-PVC, transparenten, gefüllten oder druckbeaufschlagten Rohren aus PP und PE bestimmt ist.

Mit der umfassenden Erneuerung will Bausano den steigenden Anforderungen der Hersteller in Bezug auf hervorragende Schmelzhomogenität, Prozessflexibilität, Maximierung des Ausstoßes und reduzierten Energieverbrauch gerecht werden.

Eine der wichtigsten Neuerungen ist für Bausano die Einführung einer fortschrittlichen Generation von Extrusionsköpfen. So bietet Bausano für die Produktion von PVC-Rohren eine Auswahl an Modellen mit doppeltem (bis 110mm) oder einfachem Ausgang (von 10 bis 800mm) an, die eine maximale Produktionskapazität von 2.000 kg/h erreichen.

Hoher Ausstoß bei geringem Energieverbrauch

Bei der Extrusion von Polyolefin (PO)-Rohren ist die Bausano-Technologie darauf ausgelegt, hohe Stundenleistungen mit geringem Energieverbrauch zu gewährleisten. Die Köpfe zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise aus und sind sowohl für die Mono- als auch für Multischichtproduktion geeignet: Die Anlagen verfügen entweder über ein Radialspiralendesign, um eine bessere Verteilung der Schmelze in einem kleineren Volumen und mit einem reduzierten Druckaufbau zu gewährleisten, oder ein Schraubenspiralendesign.

Die Systeme sind modular aufgebaut. Damit kann die Anzahl der Schichten einfach durch Hinzufügen spezieller Module erhöht werden. Auch eine Kombination von Radial- und Schaubenspiraldesign ist je nach Rohrstruktur, Werkstoffen und Ausmaßen möglich. Zum Bausano-Programm zählt auch das interne System der Rohrkühlung durch Luft, das nach Erfahrung von Bausano eine schnellere Kühlung der Rohre ermöglicht, was deren Qualität weiter erhöht und den Platzbedarf für die Installation der Anlage reduziert.

Elektromagnetische Erwärmung spart Energie

Darüber hinaus verfügen die Extrusionsanlagen von Bausano über das Smart Energy System zur Erwärmung des Zylinders durch ein elektromagnetisches Feld, das eine Energieeinsparung von bis zu 35 % ermöglicht, so Bausano.

Die Anlagen des italienischen Herstellers werden durch das neue End-of-Line-Zubehör vervollständigt. Eine Besonderheit dabei sind die Kühl- und Kalibrierungsbänke aus Edelstahl, die für Bausano grundlegende Elemente für den Erfolg des gesamten Extrusionsprozesses sind, und zur Fertigung perfekt dimensionierter Rohren und einer tadellosen Oberfläche beitragen.

Dank der einfachen Einstellung der drei Achsen und der motorisierten Längsbewegung ermöglicht der Behälter für PVC eine schnelle und präzise Positionierung während der Verarbeitung. Im Falle von PO-Rohren sind die Bänke für die Kalibrierung und Kühlung für eine große Anzahl von Durchmessern von 5 bis 1.600 mm ausgelegt. Schließlich ist für beide Anwendungen eine Zweikammer-Konfiguration mit Temperatur- und Wasserstandregelung erhältlich, die je nach Anforderung unterschiedliche Vakuumbedingungen schaffen kann.

Keine Kompromisse bei Effizienz und Leistung

„Die Aufrüstung unserer Extrusionslinien für PVC-, PE und PP-Rohre zielt darauf, die Bedürfnisse der Hersteller zu erfüllen, um Lieferungen zu gewährleisten, die stets den technischen Anforderungen entsprechen, ohne dabei Kompromisse in Bezug auf Effizienz und Leistung einzugehen“, sagt Clemente Bausano, Vizepräsident von Bausano, der abschließend feststellt: “Die Konstruktion der neuen Extrusionsköpfe und des End-of-Line-Zubehörs sind das Ergebnis unserer einzigartigen Fähigkeit, Prozessberatung, technologisches Fachwissen und Leidenschaft für Innovation zu vereinen. Ein Weg, der von unseren Mitarbeitern geleitet wird. Ihr Endziel besteht darin, die industriellen Verarbeitungsprozesse unserer Kunden zu vereinfachen und zugleich hohe Leistungen zu garantieren“.

gk