Direkt zum Inhalt
Recycling 17. Mai 2023

Neue heimkompostierbare Kaffeekapseln

Alpla bringt mit einer neuen Generation biologisch abbaubarer Kaffeekapseln eine Lösung aus einem heimkompostierbaren Biowerkstoff auf den Markt.

Die komplett mit Siegelfolie heimkompostierbaren Kaffeekapseln von Blue Circle sind besonders geruchs- und geschmacksneutral und sichern damit den Kaffeegenuss. 
Die komplett mit Siegelfolie heimkompostierbaren Kaffeekapseln von Blue Circle sind besonders geruchs- und geschmacksneutral und sichern damit den Kaffeegenuss. 

Die neuen heimkompostierbaren Kaffeekapseln der Marke Blue Circle des Verpackungsspezialisten Alpla vereinen volles Kaffee-Aroma, lang anhaltenden Genuss und einfache Entsorgung im Heimkompost oder in der Biotonne. Das zertifizierte System im bewährten Design zeichnet sich insbesondere im Bereich der Geruchs- und Geschmacksneutralität aus und sorgt dank verbesserter Barriereeigenschaften für höchsten Kaffeegenuss.

Heimkompostierbare Lösung mit Barriere

Kreislauffähig, sicher und besonders geschmacks- und geruchsneutral, das sind für Alpla die entscheidenden Vorteile der neuen Generation biologisch abbaubarer Kaffeekapseln der Marke Blue Circle. Das international tätige Verpackungsunternehmen hat dazu aus einem Biomaterial eine heimkompostierbare Lösung mit Barriere entwickelt. Das zertifizierte System aus Kapsel und Siegelfolie minimiert Auswirkungen auf das Füllgut und die unerwünschte Migration des Kaffeearomas an die Umgebung.

Alpla präsentiert die neue heimkompostierbare Kaffeekapsel-Generation von Blue Circle für volles Kaffee-Aroma bei hoher Nachhaltigkeit. 
Alpla präsentiert die neue heimkompostierbare Kaffeekapsel-Generation von Blue Circle für volles Kaffee-Aroma bei hoher Nachhaltigkeit. 

Alpla bietet Kaffeeanbietern, Großhändlern, Abfüllern und Röstereien mit der neuen Kapsel von Blue Circle eine ressourcenschonende Alternative. „Das Konsumverhalten wird weltweit immer nachhaltiger. Wir verstehen uns als Pioniere und entwickeln die Verpackungslösungen der Zukunft. Mit der biologisch abbaubaren Kaffeekapsel unterstützen wir nicht nur unsere Kunden dabei, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, sondern handeln auch im Sinne der neuen EU-Verpackungsverordnung, die zukünftig im Bereich einzeln portionierter Kaffeeverpackungen kompostierbare Lösungen vorsieht“, betont Nicolas Lehner, CCO bei Alpla.

Ad

Genuss, Sicherheit und Umweltschutz vereint

Die Kapseln werden im Spritzgussverfahren auf eigenen Anlagen und im bewährten Blue-Circle-Design für beste Ergebnisse bei der Kompatibilität und beim Handling hergestellt. Alpla verarbeitet dabei einen neu entwickelten Biowerkstoff, der nicht in Konkurrenz zur Nahrungs- und Futtermittelproduktion steht. „Die Kombination von Material, Design und Produktionsprozess ist entscheidend für die Stabilität, Dichtigkeit und Barriere. Unser technologisches Know-how und unsere Erfahrung ermöglichen eine optimale Lösung für den ungetrübten Genuss“, ergänzt Lehner.

Zertifiziert für Industrie- und Heimkompostierung

Die komplette Verpackung inklusive Siegelfolie und Inhalt ist von TÜV Austria mit den Siegeln „OK Compost home“ und „OK Compost industrial“ zertifiziert. Damit lassen sich die Kaffeekapseln von Blue Circle einfach im Heimkompost oder in der Biotonne entsorgen.

Bei einer Entsorgung über die Biotonne (industrielle Kompostierung) sollten sich die Nutzer aber zur Sicherheit bei ihrem kommunalen Abfallwirtschaftsbetrieb über die Möglichkeit der Entsorgung von Abfällen gemäß dem Standard EN 13432 informieren.

Mehr über Alpla und den eindrucksvollen Wachstumskurs des Familienunternehmens mit inzwischen mehr als 5 Mrd. EUR Umsatz erfahren Sie in diesem Beitrag der K-ZEITUNG. gk

Passend zu diesem Artikel