Zum Inhalt springen

Neue Greifkomponenten von ASS Maschinenbau

Die neuen Schnellwechsel mit Verriegelung SWH RV umgeben von der verstärkten Greifzange GRZ K 20-16 R, dem Präzisionsgreiffinger GRF P2 und den Parallelgreifern PGR-P. Foto: ASS Maschinenbau

ASS Maschinenbau präsentiert im Herbst 2020 auch ohne Messen viele neue Greiferteile für den ASS Roboterhandbaukasten.

Als Ansprechpartner für Greiferteile, Roboterhände und Automationsanlagen ist die ASS Maschinenbau GmbH weltweit tätig. Für eine besonders sichere und noch anwenderfreundlichere Handhabung hat das Unternehmen nun weitere haltautomatische Schnellwechsler in den ASS Roboterhandbaukasten aufgenommen. Die Schnellwechsler SWH 50 RV und SWH 150 RV haben eine zusätzliche mechanische Verriegelung. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Sensorhalter kann optional die offene/geschlossene Position des Hebels abgefragt werden. Die 90 mm Variante SWH 90 RV R verfügt neben den oben beschriebenen Eigenschaften zusätzlich über Rückschlagventile, die die Luftzufuhr automatisch beim Greiferwechsel unterbrechen.

Pneumatische und magnetische Greifelemente

Für besonders viel Haltekraft wurde die Greifzange GRZ K 20-16 R mit einem Booster für extra viel Kraft entwickelt. Im Vergleich zur Standardausführung GRZ 20-16 R hat die Booster Zange rund 60 % mehr Schließkraft. Die bereits für Greifzange GRZ 14 bewährte Angussabschiebeeinheit AAE ist nun auch für die GRZ 20 als AAE 20 erhältlich. Neu im ASS Roboterhandbaukasten ist der Magnetgreifer PMG 20 mit Klemmdurchmesser 20 mm. Der Magnetgreifer verfügt über eine Haltekraft von rund 10 N und optional kann die Endlage abgefragt werden. Der Körper hat ein Außengewinde, welches eine einfache Montage von individuellen Konturstücken passend zum Werkstück erlaubt. Das geschlossene Design verhindert ein Verschmutzen der innenliegenden Mechanik.

Mit den neuen einfachwirkenden Präzisionsgreiffingern GRF P2 kann neben der Endlage auch eine Teileanwesenheitskontrolle durchgeführt werden. Der außenliegende und einstellbare Sensor ist gut zugänglich und reduziert dadurch den Montageaufwand. Die neuen Greiffinger sind erhältlich mit 95 ° Greifwinkel, mit 95 ° Greifwinkel und EP-beschichteter Kontaktfläche sowie mit 35 ° Greifwinkel.

Speziell ausgelegt

Ebenfalls neu im Programm sind Greifarme mit innenliegender Feder und 20 mm Klemmdurchmesser. Hier sind die durchtauchende Variante GIF U und die Teleskop-Version GIF U T verfügbar. Speziell auf Ovalsauger VSO ausgelegt sind die Greifarme GGO. Die Greifarme erlauben eine Feinjustage am Kopf um den Ovalsauger optimal auf dem Werkstück zu positionieren. Das Micro System mit dem Klemmdurchmesser von 6 mm wurde unter anderem um Parallelklemmstücke PKS erweitert. Diese und weitere neue Greiferkomponenten stellt ASS coronakonform angepasst vor, dies kann beim Kunden vor Ort sein, im ASS-Schulungsraum in Overath oder digital im Webmeeting. Der Schutz der Gesundheit der Kunden und eigenen Mitarbeiter steht dabei für ASS an der ersten Stelle.

sl

Schlagwörter: