3D-Druck 12.07.2018 0 Bewertung(en) Rating

Neue 3D-Druck-Materialien bei Velox

Skyplete heißt eine neue Produktrange für die Filamentherstellung, die Velox speziell für die 3D-Druck-Industrie ins Programm aufgenommen hat.

Velox, ein führender Lösungsanbieter, der unter anderem Rohstoffspezialitäten für Kunststoffe, Composites und Additive im Programm hat, wird künftig in Europa das Kunststoffsortiment Skyplete des langjährigen südkoreanischen Partners SK Chemicals anbieten, das sich speziell an die 3D-Druckindustrie richtet.

 - Das Skyplete-Sortiment von Velox richtet sich an Filamenthersteller und Compounder, die hochspezialisierte 3D-Druckmaterialien benötigen.
Das Skyplete-Sortiment von Velox richtet sich an Filamenthersteller und Compounder, die hochspezialisierte 3D-Druckmaterialien benötigen.
Velox

"Wir sind hocherfreut, gemeinsam mit Velox, unserem langjährigen Partner, die 3D-Druckindustrie in Europa voranzubringen", kommentierte Brian Oh, Business Development Team Leader, SK Chemicals. "Velox verbindet Erfahrung auf dem 3D-Markt mit einer profunden Kenntnis unserer Produkte – der ideale Partner für unser strategisches Ziel, den europäischen Marktanteil auszubauen."

François Minec, General Manager von Velox ergänzt: "3D-Druck oder Additive Manufacturing ist aus der Konstruktion und Fertigung in verschiedenen Branchen gar nicht mehr wegzudenken. Spezialisierte Materialien, wie die Skyplete-Produkte von SK Chemicals, werden deshalb immer wichtiger."

PLA mit ungewöhnlich hoher Wärmebeständigkeit

Unter den Skyplete-Materialien besonders hervorzuheben ist das EN100, eine PLA-basierte, biologisch abbaubare Type mit hoher Wärmebeständigkeit. Der HDT-Wert liegt bei 100 °C – wie Velox versichert ist das in etwa das Doppelte vieler konkurrierender Produkte.

Eine weitere Besonderheit ist die E-Serie aus teilweise biobasierten Copolyestern, die gängige ABS- und PLA-Alternativen an Schlagzähigkeit und Temperaturbeständigkeit übertreffen kann. Ebenfalls interessant: Copolyester-Typen, die die Vorzüge von PLA und ABS verbinden – etwa lebensmittelrechtliche Zulassungen, geringe Geruchsbildung, Bedruckbarkeit und Haftung im Schichtverbund.

"Skyplete bietet einige der innovativsten 3D-Druckmaterialien in unserem Portfolio", so Manuel Delgado, 3D Printing Market Manager von Velox. Mit seinen Eigenschaften ist Skyplete nach Überzeugung von Delgado "eine ausgezeichnete Wahl für Filamenthersteller, denen es auf eine leichte Verarbeitung der Materialien mit erhöhter Temperaturbeständigkeit sowie die Optimierung gängiger Compounds hinsichtlich ihrer Schlagfestigkeit ankommt."

gk

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.