Zum Inhalt springen

Netstal eröffnet neue US-Niederlassung

Das Netstal-Team vor dem neuen Nordamerika-Hauptsitz in Hebron, Kentucky (USA). Die Niederlassung wurde Anfang März eröffnet. Foto: Netstal

Um den nordamerikanischen Markt auszubauen, hat Netstal eine neue Niederlassung in Hebron/Kentucky/USA eröffnet.

Netstal Inc., die neu gegründete US-Tochter des Schweizer Spritzgießmaschinenbauers, hat Anfang März ihre neue Niederlassung eröffnet. Von Hebron aus wird das Team um den neuen President Doug Haberman Kunden aus den USA und Kanada betreuen und das nordamerikanische Geschäft weiter ausbauen.

Eröffnung mit neuem President

Doug Haberman ist neuer President von Netstal Inc.. Foto: Netstal

Haberman bringt 30 Jahre Erfahrung aus der Kunststoffindustrie mit. Zu seinen bisherigen Stationen zählen sowohl Maschinen- als auch Materiallieferanten. Zwischen 1996 und 2007 war er bei der Krauss Maffei Corporation in verschiedenen Positionen im Vertrieb von Spritzgießmaschinen tätig. Seit 2007 besetzte er mehrere Führungspositionen bei der Audia Group of Companies, einem Unternehmen für Compoundierung und Farbmasterbatches. Zuletzt leitete er das Europa-Geschäft von Audia von der Slowakei aus. Für seine neue Rolle als Präsident von Netstal Inc. kehrt Haberman in seine Heimat zurück.

Fokus auf Medizintechnik und Verpackungsindustrie

„Starke Kundenbeziehungen und Anwendungskompetenz sind wesentliche Bestandteile der Kultur, die wir aufbauen wollen. Mein erstes Ziel ist, so viele unserer Kunden wie möglich persönlich zu treffen. Es ist aufregend, am Wiederaufbau der Marke beteiligt zu sein, die ein Synonym für Hochgeschwindigkeits-Spritzgießen ist“, sagt Haberman. „Wir konzentrieren uns dabei vornehmlich auf den Verpackungs- und Gesundheitsmarkt, grundsätzlich kommt Netstal aber für jede großvolumige Anwendung in Frage.“

Niederlassung mit Platz für Service und Anwendungstechnik

Der neue Nordamerika-Hauptsitz in Hebron beherbergt die Büros für Verwaltung, Vertrieb und Kundendienst. „Dieser Standort wird nicht nur unser wachsendes Ersatzteillager beherbergen, sondern auch über einen Vorführbereich für Maschinen und einen separaten Raum für die Revision von Maschinen verfügen", betont Haberman. Das US-Team von Netstal besteht derzeit aus 24 Mitarbeitern und soll weiter ausgebaut werden.

sk