Nachhaltigkeit und Spiritualität prägen aktuelle Farbtrends

Back to Beiträge

Pünktlich zum Jahresbeginn präsentierte Gabriel-Chemie mit Colour Vision N°20 aktuelle Farbtrends für Kunststoffartikel.

In dieser 20. Auflage der Colour Vision Farbtrends für die Welt der Kunststoffe sind die Themen Nachhaltigkeit und Spiritualität eingeflossen. Demnach tragen die neuen Farbentwicklungen von Gabriel-Chemie die Namen Sustainability und Spirituality. Die gesamte Kollektion reflektiert den aktuellen Zeitgeist, der den bewussten Umgang mit der Umwelt und die Ressourcen, sowie die Achtsamkeit auf sich und auf Mutter Erde in den Vordergrund rückt.

Farbtrend Nachhaltigkeit

Sustainability erfasst das Prinzip der Nachhaltigkeit und eine funktionierende Kreislaufwirtschaft. Die neuen Farbkreationen spiegeln dies mittels Erdtönen wieder. Neben den Farben wird das Thema Nachhaltigkeit auch in der Auswahl der eingesetzten Materialen deutlich. Denn PCR (Post Consumer Recycling)- und PIR (Post Industrial Recycling)-Polymer ermöglichen die nachhaltige Nutzung von Kunststoffen.

Ergänzt wird die Palette durch ein neu entwickeltes Additiv, das es ermöglicht, auch dunkle und schwarze Kunststoffartikel im Recyclingprozess detektierbar und somit sortierbar zu machen: ein wichtiger Schritt für die Kreislaufwirtschaft.

Auch die Taggant Technology – kurz „TagTec“ – unterstützt die die Kreislaufwirtschaft. Mittels TagTec werden direkt im Kunststoffartikel (unsichtbar) Informationen gespeichert und mit Sensoren ausgelesen. Ein Kunststoffartikel erhält dadurch einen Fingerabdruck und wird authentifizierbar.

Farbtrend Spiritualität

Spirituality stattet die Farben mit dem Aspekt der Achtsamkeit aus und bietet faszinierende Impressionen. Das Farbspektrum erstreckt sich von pulsierenden Rot- und Lila-Nuancen, über energiegeladenes Gelb und Gold, hin zu verschiedenen Blau-Tönen.

Mit der neuen Colour Vision N°20 möchte Gabriel-Chemie Designer, Produktentwickler und Kunststoffhersteller inspirieren und zu einem bewussten Umgang mit unserer Umwelt und den vorhandenen Ressourcen anregen.

Farbtrends entwickeln

Mit der Analyse neuer Farbtrends aus verschiedenen Industriebranchen und der Berücksichtigung sozialer Einflüsse im Markt, werden jährlich neue innovative Trendthemen erarbeitet. Mittels Linsenplättchen werden diese Themen visualisiert. Gabriel-Chemie zeichnet sich durch die Spezialisierung auf Farben,  Oberflächen und Materialien, die permanente Recherche der sozialen Entwicklungen und Farbtrends aus. Besondere Effektpigmente veredeln die Farben und geben ihnen damit eine neue Wertigkeit.

mg

Share this post

Back to Beiträge