Zum Inhalt springen

Nachhaltiger Klebstoffe auftragen

  • Technik
Auf der Interpack präsentiert Robatech seine All-In-One-Plattform: eine elektronische Plattform zur Steuerung, Bedienung und Überwachung des Klebeprozesses. Foto: Robatech

Robatech zeigt auf der Interpack eine All-In-One-Plattform zur Steuerung, Bedienung und Überwachung aller Funktionen beim Klebstoffauftragen.

Beim eigentlichen Klebeprozess sind vielfältige Funktionen wichtig: Egal ob Steuern, Bedienen oder Überwachen. All diese Bereiche vereint Robatech nun mit einer neuen All-In-One-Plattform, dem Robatech Control System, kurz RCS. Das Schweizer Unternehmen Robatech vertraut dafür auf ein neues Konzept, welches auf zukunftsweisende Technologien setzt.

Konkret handelt es sich um eine elektronische Plattform, die sämtliche Funktionalitäten zur Steuerung, Bedienung und Überwachung des Klebeprozesses bereithält – sozusagen „on board“. Was genau es damit auf sich hat, können interessierte Besucher auf dem Interpack-Messestand von Robatech herausfinden. Dort wird es den Besuchern möglich sein per Tablet auf die integrierte All-In-One-Plattform zuzugreifen.

Ein weiteres Themenfeld von Robatech auf der Interpack: Rundum-Etikettieren ab Magazin. Foto: Robatech

Klebstoffverbrauch mit System reduzieren

Mithilfe des Klebstoff-Messsystems AMS wird der Klebstoffverbrauch reduziert – gleichzeitig stellt es eine sichere Klebverbindung ohne übliche Sicherheitsmargen sicher. Der Hersteller zeigt hierzu auf der Interpack live, wie sich über eine zuverlässige Klebstoffmessung, Datenerfassung und Trendanalysen Produktionslinien, Klebstoffe und Auftragsmuster im Klebstoffverbrauch vergleichen lassen.

Mit dabei ist auch das Palettenstabilisierung Anti Slip Gluing aus. Einfach und leicht integrierbar, palettiert das System Verpackungen stabil und transportsicher. Zudem zeigt Robatech auf seinem Messestand eine Rundum-Etikettierung ab Magazin, die besonders energieeffiezient arbeitet. So kommt die platzsparende Prozesslösung mit nur einem Schmelzgerät aus - auch wenn für die Anfangs- und Endbeleimung unterschiedliche Köpfe zum Einsatz kommen.

db