Motan-Colortronic nimmt nicht aktiv an der Fakuma teil

Back to Beiträge

Aufgrund der weiterhin kritischen Situation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird Motan nicht wie in gewohnter Form an der Fakuma teilnehmen.

Die Geschäftsführung von Motan-Colortronic hat sich entschieden nicht aktiv an der diesjährigen Fakuma teilzunehmen. Die Gründe sind vor allem Gesundheitsrisiken sowie die mit der Pandemie verbundenen Einschränkungen aufgrund der erforderlichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen.

Als eines der wichtigsten Branchenevents der Kunststoffindustrie ist die Fakuma für Motan-Colortronic seit vielen Jahren eine bedeutende Plattform für neue Produkte und Lösungen.

Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen lassen kein informatives Fakuma-Messeerlebnis zu

Geschätzt wird insbesondere die entspannte und familiäre Atmosphäre in der sich Aussteller und Besucher zu konstruktiven Gesprächen treffen. Vor dem Hintergrund der nunmehr erforderlichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen sieht das Unternehmen keine Möglichkeit, den Kunden und Interessenten ein informatives Messeerlebnis bieten zu können. Auch sollen weder die eigenen Mitarbeiter noch die Besucher einem unkalkulierbaren Gesundheitsrisiko ausgesetzt werden.

Motan-Colortronic bedauert diesen Schritt sehr, sieht aber aufgrund der aktuellen Situation keine Alternative.

db

Share this post

Back to Beiträge