Modulare Komponenten für das automatisierte Handling

Back to Beiträge

Auf der K 2019 zeigt Piab Lösungen für die automatisierte Handhabung von Kunststoffteilen – für Kunden individuell anpassbar dank modularer Komponenten.

Für die automatisierte Handhabung von Kunststoffteilen – insbesondere bei der Spritzgussentnahme – bietet Piab modulare und kundenspezifisch anpassbare Komponenten an. Nach der Übernahme von SAS und Feba Automation hat der Hersteller zudem auch komplette End-of-Arm-Toolings (EOATs) für diesen Produktionsschritt im Portfolio. Die verschiedenen Handling-Lösungen präsentiert Piab auf der K 2019.

Besteht aus modularen Komponenten: Das Premium EOAT mit runden Profilen eignet sich zum Beispiel für die automatisierte Handhabung vom Stoßfänger aus Spritzgussanlagen. Foto: Piab

Endeffektoren für die Kunststoffindustrie können eine Reihe von Funktionen abdecken. Dank des automatisierten Handlings können Zykluszeiten verkürzt, hochqualitative Teile produziert, Personalkosten gespart und Ausschuss reduziert werden. Die Piab-Werkzeuge sind mit modularen und kundenspezifisch angepassten Komponenten konstruiert und können so mit jedem Robotertyp oder jeder Robotermarke verwendet werden.

Mit modularen Komponenten Handling-Werkzeuge selbst bauen

Der Hersteller bietet eine komplette Reihe modularer Komponenten, mit denen Kunden schnell Werkzeuge selber bauen können, um den sich schnell ändernden Automatisierungsanforderungen nach Bedarf gerecht zu werden. Piab unterstützt bei Bedarf mit Konstruktionsberatung durch geschulte Anwendungstechniker.

Beim Spritzguss muss der Roboter in der Lage sein, die richtige Platzierung und Ausrichtung der Einleger sicherzustellen. Auch hierfür hat der Hersteller zahlreiche Lösungen wie die Magazinladetechnologie entwickelt, um den gesamten Prozess zu automatisieren, von der Beladung von Überspritzteilen bis hin zu Extraktions-, Entgratungs- und Sekundärvorgängen.

Darüber hinaus bietet Piab Entgratungs- und Schneidwerkzeuge für die unterschiedlichsten Schnittsituationen. Die Handschneider, Pneumatikschneider, EOAT-Aufsatzschneider und Standard- und Spezialentgrater bieten Kunden ein angemessenes Maß an Präzision und Effizienz - auch bei Kunststoffen, die für herkömmliche Werkzeuge zu hart sind.

Live-Demonstration und individuelle Beratung auf der K 2019

Auf der K 2019 können Messebesucher am Stand des Unternehmens kleine Greifer selber zusammensetzen und testen sowie fertige Greifer für Alltagsgegenstände ausprobieren. Außerdem können eigene Produkte mitgebracht werden, anhand derer die Piab-Experten zeigen, wie ein Greifer für eine Automatisierungslösung für dieses Projekt aussehen könnte.

kus

Share this post

Back to Beiträge