Verpackung 23.01.2018 0 Bewertung(en) Rating

Mit neuen PP-Random-Copolymeren besser verpacken

Sabic hilft der Verpackungsindustrie ihre Prozessleistung und Kosteneffizienz zu steigern. Möglich machen dies vier neue PP-Random-Copolymere.

Verpackungen für Lebensmittel sollen transparent, hygienisch und praktisch zu öffnen sein. Darüber hinaus wollen die Verpackungshersteller kürzere Zykluszeiten und geringere Wanddicken. Sabic hat eine Reihe neuer Polypropylen-Random-Copolymere eingeführt, die den Anforderungen der Verpackungsindustrie entgegenkommen:

 - Sabic führt vier auf Polypropylen (PP) basierte Randomcopolymere für starre und flexible Verpackungen ein, um die hohen Anforderungen an Transparenz und Hygiene sowie geringere Wanddicken und kurze Zykluszeiten zu erfüllen.
Sabic führt vier auf Polypropylen (PP) basierte Randomcopolymere für starre und flexible Verpackungen ein, um die hohen Anforderungen an Transparenz und Hygiene sowie geringere Wanddicken und kurze Zykluszeiten zu erfüllen.
Sabic

Sabic PP Qrystal QR681K und Sabic PP 620P wurden speziell für starre Verpackungen mit guten mechanischen Eigenschaften entwickelt. Sie lassen sich gut verarbeiten und ermöglichen geringere Wanddicken. Sabic PP621P und PP622L vereinen gute Versiegelbarkeit bei niedriger Anfangstemperatur (SIT) mit hoher Durchstoßfestigkeit und klarer Transparenz für flexible Mehrschichtfolien und Gießfolienanwendungen.

"Unsere Lösungen für flexible und starre Verpackungen erschließen festere, reinere und nachhaltigere Verpackungen als jemals zuvor", sagt Lada Kurelec, Global Business Director Polypropylene bei Sabic.

Steife Verpackungen: Kristallklar aus einer Hand

Sabic PP QR681K ist ein hochtransparentes Randomcopolymer mit ausgewogener Schlagzähigkeit und Steifigkeit. Das Material lässt sich selbst bei niedrigeren und damit energiesparenden Temperaturen, etwa 200 °C, verarbeiten. Dies und ein Potenzial für 10 % dünnere Wanddicken ermöglichen den Herstellern blasgeformter Verpackungsanwendungen Einsparungen durch weniger Gewicht und kürzere Kühlzeiten.

Insbesondere die hohe Transparenz und Kontaktklarheit sowie der Glanz des Materials bieten eine ansprechende Ästhetik, etwa für blasgeformte Flaschen. Hinzu kommt hohe Wärmeformbeständigkeit. In der Summe ergeben sich daraus breit gefächerte Einsatzmöglichkeiten, von Haushalts- und Körperpflegemittel- bis hin zu Lebensmittelverpackungen mit erhöhten Anforderungen an die Wärmeformbeständigkeit. Sabic PP QR681K kann in unterschiedlichen Blasformverfahren verarbeitet werden, wie dem Extrusions- und dem Spritz(streck)blasen.

Sabic PP 620P ist ein universelles Random-PP primär für Extrusionsanwendungen. Dank seiner grundlegend robusten, leichten Extrudierbarkeit und ausgewogenen mechanischen Eigenschaften eignet es sich für eine Vielzahl von Extrusionsblasform-, Platten/Folien- und anderen Extrusionsanwendungen.

Vorschriften einfach und kostengünstig erfüllen

Sabic PP 621P und 622L gehören als Polypropylen-Randomcopolymere zum globalen Sabic-Portfolio für Gießfolien und erschließen Verpackungslösungen sowohl für Lebensmittel, wie Brot, Teigwaren und Tiernahrung, als auch im Non-Food-Bereich, wie beispielsweise für Laminate, Büroartikel, Textilien, Blumen und Körperpflegeprodukte. Mit sehr guter Durchstoß- und Reißfestigkeit, tollen optischen Eigenschaften und der nötigen Wärmebeständigkeit für Heißfüllanwendungen kommen sie den Anforderungen im Bereich der flexiblen Verpackungen entgegen. Beide Produkte erfüllen außerdem die europäischen Vorschriften für Gesundheit, Sicherheit und Lebensmittelkontakt.

Sabic PP 621P bietet ausgezeichnete Versiegelbarkeit und hohe Durchstoßfestigkeit. Die Molekularstruktur dieses Materials ist gezielt auf hohe Verarbeitungsleistung ausgerichtet und enthält keinerlei Anti-Block- oder Gleitmittel. Die zum Patent angemeldete Technologie von Sabic PP 621P ist mit LLDPE zur Fertigung maschinell verarbeitbarer Streckfolien mit hoher Haltekraft kombinierbar, die zur zuverlässigen Palettensicherung von Anwendungen wie kohlensäurehaltigen Getränken, Baustoffen und modularen Schwergütern eingesetzt werden.

Für schnelllaufende Form-Füll-Siegel-Verpackungslinien (FFS) in der Lebensmittel- und Non-Food-Industrie, die Materialien mit einem niedrigen Reibungskoeffiziente erfordern, ist das neue Sabic PP 622L mit einem Anti-Block- und Gleitmittel ausgerüstet. Es bietet klare Transparenz, sehr gute Versiegelbarkeit und hohe Durchstoßfestigkeit.

mg

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.