Mischen und Dosieren ganz individuell

Process Control präsentiert mit dem neuen Chargenmischer WXA015, ein Gerät welches aus spezifischen Kundenanforderungen heraus entstanden ist.

Der WXA015 Chargenmischer besitzt eine Durchsatzleistung von bis zu 300 kg/h und kann mobil auf einer rollbaren Plattform betrieben werden. Foto: Process Control

Vorteil dieses neuen Guardian-Chargenmischers ist seine hohe Durchsatzleistung von bis zu 300 kg/h in gewohnter Process Control Genauigkeit - trotz seiner kompakten Bauform. Der Mischer kann dank seiner Größe, seines Gewichts, und der speziellen Wiegetechnik mobil auf einer rollbaren Plattform betrieben werden und somit auch in größeren Produktionsstätten mit mehreren Hallen sehr flexibel an diversen Linien eingesetzt werden.

Mobile und flexible Plattform

Die Vorlagebehälter des Chargenmischers können auf Wunsch per Hand befüllt werden oder automatisch mit der ebenfalls auf dem fahrbaren Rahmen optional integrierten Förderanlage. Durch eine in der rollbaren Plattform integrierte Absaugbox können auch mehrere empfangende Geräte gleichzeitig bedient werden. Die mobile Einheit ist leicht durch eine Person zu bewegen. Am Einsatzort werden lediglich eine 230V-Steckdose sowie ein Druckluftanschluß benötigt.

Der Guardian kann bis zu 6 Komponenten in perfekter Rezepttreue und Homogenität vermischen, verfügt über ein optionales Selbstreinigungssystem sowie die aktuellen Kommunikationsprotokolle und ist über ein Touchpanel intuitiv zu bedienen. Alle produktberührenden Teile sind aus 1.4301 Edelstahl, sodass sowohl der Einsatz in vielfältigen Bereichen und Umgebungen möglich ist.

Dank dieser Flexibilität besteht nun die Möglichkeit kostengünstig hochpräzise und homogene Mischungen zu erstellen - auch in Bereichen in welchen bisher eventuell noch eine Mischung von Hand erstellt wurde.

db