NPE 2018 07.05.2018 0 Bewertung(en) Rating

Milacron-Gigant produziert live in Orlando

Sie heißt "Cincinnati", steht in Orlando und ist laut Hersteller Milacron mit über 20.000 kN die größte Spritzgießmaschine, die jemals live auf einer NPE produziert hat.

 - Eine Maschine solcher Ausmaße lief noch nie live auf der NPE
Eine Maschine solcher Ausmaße lief noch nie live auf der NPE
K-ZEITUNG/Lubos

Bei seinem Heimspiel auf der NPE 2018 will Milacron seinen Anspruch als führender Hersteller von großen Spritzgießmaschinen demonstrieren: Denn die in Orlando gezeigte neue "Cincinnati" ist mit einer Schließkraft von mehr als 20.000 kN (2.250 US-Tonnen) laut Milacron die größte Spritzgießmaschine, die je auf einer NPE live im Betrieb gezeigt wurde. Die Aussage von Mike Sansoucy, Vice President Sales Injection, Americas, "Wir wollten dieses Jahr auf der Messe groß rauskommen", hat deshalb eine doppelte Bedeutung.

Die Cincinnati 2250 produziert live auf der NPE mit einem 1-fach-Werkzeug große, knapp 5 kg schwere Armaturenbretter für einen Geländewagen. Die Zelle verfügt dazu über einen in die Spritzgießmaschine integrierten Temperaturregler Tempmaster iM2 von Mold-Masters sowie DME-Werkzeugkomponenten und einen 6-Achsen-Roboter von Sepro.Sansoucy sieht Milacron bei den großen Spritzgießmaschinen perfekt aufgestellt: "Wenn Sie eine große Spritzgießmaschine mit einer großen Tonnage benötigen, um große Teile zu formen, gibt es für mich nur einen Anbieter, der in diesem Bereich brilliert – Milacron. Wir stellen regelmäßig große Spritzgießmaschinen im Bereich von mehr als 10.000 Kilonewton her. Kein anderer Hersteller von Spritzgießmaschinen kann mit uns bei der Erfahrung mit großen Tonnagen mithalten."

 - Die Schließkräfte von mehr als 20.000 kN erfordern entsprechend stabile Holme
Die Schließkräfte von mehr als 20.000 kN erfordern entsprechend stabile Holme
K-ZEITUNG/Kögel

Milacron hat sich seit Jahrzehnten in der Herstellung von Spritzgießmaschinen mit großen Tonnagen einen Namen gemacht und ist nach eigener Aussage weltweit führend in der Herstellung dieser Spezialmaschinen. Der Name "Cincinnati" stammt von Milacrons Heimatstadt. Die Cincinnati-Maschine sieht das Unternehmen als "Hommage an alle Milacron-Mitarbeiter aus Vergangenheit und Gegenwart, die Milacron zu dem gemacht haben, was es heute ist – dem führenden Anbieter von Kunststofflösungen, der zeigt, wohin der Weg beim Kunststoff geht".

Die Cincinnati ist eine völlig neue Maschine für große Tonnagen und eine echte Zwei-Platten-Maschine, die entwickelt wurde, um die Anforderungen der weltweiten Automobil-, Haushaltsgeräte- und anderen Märkten mit großen Formteilen zu erfüllen.

 - Im Vordergrund ist das ATV zu sehen, für das die 5 kg schweren Armaturenbretter in der Maschine produziert werden.
Im Vordergrund ist das ATV zu sehen, für das die 5 kg schweren Armaturenbretter in der Maschine produziert werden.
K-ZEIITUNG/Lubos

Die Cincinnati-Produktreihe erweitert die Großmaschinentechnologie von Milacron um eine Plattform, die mehr Leistung bei weniger Platzbedarf bietet. Die verbesserten Maschinenspezifikationen und die Leistung von Cincinnati basieren auf bewährten Fanuc-Servomotoraggregaten für verbesserte Zuverlässigkeit, erweiterte Mehrkomponentenfähigkeit, höhere maximale Werkzeuggewichte, höhere Spanngeschwindigkeiten und zusätzliche Tonnagegrößen. Das verbesserte Maschinenlayout und der optimierte Zugang zu den Auswurf- und Werkzeugbereichen erleichtern den Betrieb, die Wartung und den Service.

Die auf der NPE ausgestellte Cincinnati 2250 ist übrigens schon verkauft. Der Abnehmer, I2-tech Custom Injection Molding aus Iowa, ist ein langjähriger Milacron-Kunde und hat vor vielen Jahren eine der ersten Spritzgießmaschinen von Milacron gekauft, die jemals hergestellt wurden. Die Maschine aus den späten 1960er-Jahren hat die Seriennummer_3.

gk

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.