Meusburger: Einbauzylinder mit Flansch

Back to Beiträge

Für kleinste Einbauräume bietet Meusburger den kompakten Einbauzylinder mit Flansch, der dank mitgelieferter Schrauben in kurzer Zeit montiert ist.

Mit dem kompakten Einbauzylinder mit Flansch hat Meusburger eine Neuigkeit im Programm, die sich durch ihre kompakten Abmessungen auszeichnet. Die kompakte und intelligent gestaltete Bauform des Einbauzylinders mit Flansch von Meusburger ermöglicht kleinste Bauräume und somit maximale Gestaltungsfreiheit bei der Werkzeugkonstruktion. Die Montage kann dabei aufgesetzt oder versenkt gewählt werden.

Beschädigung des Einbauzylinders verhindert

Für den Einbau wird eine zweistufige Bohrung in die Platte eingebracht. Dies verhindert bei der Montage des Einbauzylinders eine Beschädigung des O-Ringes durch die Querbohrung. Doppelt gedichtete Kolbenstangen mit zusätzlichem Abstreifer sorgen für einen sauberen Betrieb, wobei die standardmäßig verbauten FKM-Dichtungen (Viton) Einsatztemperaturen von bis zu 180 °C ermöglichen. Die gehärtete und geschliffene Kolbenstange bietet optimalen Schutz und somit eine lange Lebensdauer. Mittels Abdrückgewinde kann der Zylinder schnell und einfach demontiert werden.

Neben den bestehenden Kolbendurchmessern von 16, 25, 32 und 40 mm ist ab sofort auch der Durchmesser 20 mm mit Hüben von 10, 20 und 40 mm ab Lager erhältlich. Die CAD-Daten stehen im Webshop von Meusburger mit nur wenigen Klicks zum Download zur Verfügung.

sl

Share this post

Back to Beiträge