Messe Düsseldorf lädt NPE-Aussteller zur K 2019 ein

Back to Beiträge

Die Messe Düsseldorf als Veranstalter der K und die Plastics Industry Association als Veranstalter der NPE pflegen – obwohl im Prinzip Wettbewerber – seit vielen Jahren ein freundschaftliches Verhältnis. Und so ist es mittlerweile Tradition, dass am zweiten Messeabend die Messe Düsseldorf auf der NPE zur 'K-Reception' einlädt. Dieses Mal mit dabei: Die Teilnehmer der NPE-Leserreise der K-ZEITUNG.

Ulrich Reifenhäuser, Vorsitzender des Ausstellerbeirats der K, gratulierte bei der Gelegenheit Bill Carteaux, President und CEO von Plastics, zu der eindrucksvollen NPE 2018 – nach Worten von Bill Carteaux die größte NPE aller Zeiten.

Obwohl die NPE in einem wirtschaftlichen Klima stattfindet, das kaum besser sein könnte, sprach Reifenhäuser in seiner Rede auch die aktuellen Probleme an: "Die USA, Europa und China waren in den letzten zehn Jahren die wesentlichen Treiber unserer Industrie. Die gewachsenen Geschäftsbeziehungen waren das Ergebnis eines offenen Wettbewerbs und eines freien Handels. Für unsere Kunden, für uns und für unsere Lieferanten bedrohen die Diskussionen um den Welthandel und die Idee von Strafzöllen jetzt die Leistungen der letzten Jahrzehnte. In diesen Tagen zeigt die NPE überdeutlich, dass das Kunststoff-Business ein globales Business ist."

Trotz der dunklen Wolken über dem Welthandel zeigte sich Ulrich Reifenhäuser aber auch begeistert, wie viele außergewöhnliche Lösungen auf der NPE in Orlando zu sehen waren, und er ist fest überzeugt, dass im Oktober 2019 in Düsseldorf viele weitere neue Technologietrends zu sehen sein werden. "Ich freue mich schon drauf", so Reifenhäuser abschließend.

gk

Share this post

Back to Beiträge