Für mehr Transparenz in der Fertigung setzt Haka Gerodur AG, Hersteller im Bereich der Kunststoff-Extrusion, bereits an zwei von drei Produktionsstandorten das Advanced Planning and Scheduling-System Ganttplan von Dualis ein. Hier im Bild das Werk in Benken, Schweiz.
Foto: Haka Gerudor
Für mehr Transparenz in der Fertigung setzt Haka Gerodur AG, Hersteller im Bereich der Kunststoff-Extrusion, bereits an zwei von drei Produktionsstandorten das Advanced Planning and Scheduling-System Ganttplan von Dualis ein. Hier im Bild das Werk in Benken, Schweiz.

Digitalisierung

Mehr Transparenz für die Kunststoff-Extrusion

Extrudeur Haka Gerodur erreicht mit Produktionsplanungslösung von Dualis mehr Transparenz, effizientere Abläufe und die vom Markt geforderte Flexibilität.

Um die Forderungen nach immer kürzeren Lieferzeiten und schneller Reaktionsfähigkeit zu erfüllen, setzt die Haka Gerodur AG, Hersteller im Bereich der Kunststoff-Extrusion, bereits an zwei von drei Produktionsstandorten das Advanced Planning and Scheduling-System (APS) Ganttplan der Dualis GmbH IT Solution ein. Ziel ist es, alle Prozessschritte optimal aufeinander abzustimmen und alle planungsrelevanten Ressourcen und Restriktionen in der Fertigung zu überblicken und zu planen.

Haka Gerodur ist seit vielen Jahrzehnten Spezialist im Bereich Kunststoff-Extrusion. Das Unternehmen stellt an drei Standorten in der Schweiz und Deutschland Kunststoff-Produkte für die Bereiche Heizung und Sanitär, Rohrsysteme, Profile und Erdwärme her.

Ziel: Vorrausschauend und flexibel planen

Michael Menzl, CEO der Haka Gerodur AG, erklärt: „Die Fertigung unterliegt heute steigender Variantenvielfalt und zunehmender Komplexität. Daher müssen alle planungsrelevanten Ressourcen und Produktionsrestriktionen in der Fertigung überblickt und gesteuert werden, um sie gemäß der Zielkriterien zu optimieren. Eine durchdachte und vorausschauende Planung ist also die zwingende Voraussetzung für effiziente Fertigungsabläufe in unserem Unternehmen.“

Planer können jetzt effizienter arbeiten

Zunächst hatte Haka Gerodur das ERP-System von IFS zur Prozessoptimierung implementiert. Die Lösung konnte jedoch die komplexen Anforderungen an die Fertigungsplanung nicht vollständig abdecken. Daher entschied sich das Unternehmen dafür, die Produktionsplanung zukünftig mittels eines APS-Systems vorzunehmen. Das APS-System stellt als Planungs-Add-on die logische Erweiterung zur ERP-Lösung dar. Es schließt die Lücke zwischen der längerfristigen Betrachtung des ERP-Systems und den dynamischen Entwicklungen in der Fertigung. Planer können damit effizienter arbeiten, so Dualis.

Bei der Auswahl der passenden APS-Lösung standen umfassende Funktionalitäten zur Feinplanung, eine mögliche automatische Planung und die Benutzerfreundlichkeit im Fokus. In dem Auswahlverfahren überzeugte Dualis, unter anderem mit einem Proof of Concept, in dem gemeinsam mit IFS die Schnittstellenspezifikationen definiert wurden.

Reibungslose Implementierung

„Dualis führte uns sehr gut durch den Proof of Concept. Dieser war für uns essenziell, um eine schnelle und reibungslose Implementierung mit entsprechender Schnittstelle zu gewährleisten. Mit dem Proof of Concept war ein wesentlicher Teil der Projektarbeit bereits durchgeführt. Schwachstellen und mögliche Risiken ließen sich erkennen und die Aufwände abschätzen. Zudem ergab die Prüfung, dass alle Anforderungen mit Ganttplan umsetzbar sind“, sagt Michael Menzl.

Die Implementierung von Ganttplan wurde innerhalb weniger Monate abgeschlossen und durch erfahrene Planungsexperten von Dualis intensiv unterstützt.

Hohe Transparenz durch interaktives Planungssystem

Heute kommt im Hause Haka Gerodur das System Ganttplan Expert zum Einsatz. Mit dem interaktiven APS-System werden die Planer unterstützt, Materialflüsse und Fertigungskapazitäten simultan zu bewerten. Produktionsaufträge können so unter Einbezug aller Restriktionen exakt terminiert und effizienter durchgeführt werden. Auch eventuelle Kapazitätslücken werden schnell und zuverlässig erkannt. Die Planer sind damit in der Lage, den gesamten Planungshorizont zu betrachten sowie schnell und präzise zu agieren und zu reagieren sowie Hindernisse effizient zu umschiffen. gk