Mehr Aussteller und mehr belegte Fläche auf der K 2019

Back to Beiträge

Über 3.300 Aussteller aus 62 Nationen werden in diesem Jahr auf 178.000 m² den Besuchern der K 2019 ihre neuesten Entwicklungen präsentieren.

Wenn die K 2019 am 16. Oktober 2019 ihre Tore öffnet, wird sich wieder einmal zeigen, dass die Düsseldorfer Kunststoffmesse ihrem Anspruch als Weltleitmesse der Kunststofftechnik und internationaler Branchentreff voll und ganz gerecht wird. Dies zeigt der Anteil internationaler Aussteller überdeutlich: Mehr als 70 % der ausstellenden Unternehmen reisen in diesem Jahr aus dem Ausland nach Düsseldorf. Die Mehrheit der Aussteller stammt zwar aus Deutschland, aber auch die Italiener – in der Nationenwertung auf Platz zwei – sind in Düsseldorf sehr stark vertreten und werden ungefähr die dreifache Fläche von China als drittgrößter Nation belegen. Flächenmäßig folgt Österreich  auf Platz vier vor Taiwan auf Platz fünf.

K 2019 meldet deutlich mehr belegte Nettofläche als bei der letzten Veranstaltung

Die belegte Gesamtnettofläche der K 2019 liegt  mit  rund 178.000 m² um etwa 6.000 m²  über der K 2016.

Ob die Zahl von 230.000 Fachbesuchern aus mehr als 160 Ländern, welche die letzte K-Messe im Jahr 2016 besucht haben, wieder erreicht oder sogar überschritten werden kann, wird sich erst nach Messeende zeigen. Große internationale Messen aus anderen Branchen wie zuletzt die Werkzeugmaschinenmesse EMO in Hannover mussten aber aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Situation und der vielen Unsicherheiten Rückgänge hinnehmen.

Gut zu wissen für die K 2019: Alle Eintrittskarten beinhalten die kostenlose Fahrt zur Messe und zurück mit Bussen, Bahnen und Zügen innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und Rhein-Sieg (VRS). Alle eTickets enthalten zudem einen kostenlosen WLAN-Code für den Tag des Messebesuchs. (2 Mbit/s Bandbreite, 1 GB Datenvolumen).

gk

Share this post

Back to Beiträge