LuV: Mit Compounds in die TOP 100

Back to Beiträge

Lehmann & Voss & Co. wird mit dem TOP-100-Siegel als Innovationsführer geehrt.

Lehmann & Voss & Co. (LuV) gehört in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands. Der Hamburger Compoundeur von Kunststoffen wurde jetzt mit dem TOP-100-Siegel geehrt. Seit 1993 vergibt Compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen.

v. l.: Dr. Alexander Sunder, Leiter CPM bei LuV; Alexandra Gerke, Leitung Marketing bei LuV; und Ranga Yogeshwar, Wissenschaftsjournalist Foto: LuV

Die Jury unter Leitung von Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar und Prof. Dr. Nikolaus Franke vom Institut für Entrepreneurship und Innovation an der der Wirtschaftsuniversität Wien beeindruckte vor allem die Herstellung kundenspezifischer, maßgeschneiderter Kunststoffe, die LuV eine besondere Innovationkraft ermöglichen. Dies können zum Beispiel Kunststoff-Compounds für Zahnräder sein, die nicht mehr aus Metall gefräst werden müssen, sondern stattdessen kostengünstig im Spritzgießverfahren produziert werden. Oder ein Material, das ein amerikanischer Sportartikelhersteller in der Serienfertigung von Zwischensohlen für Sportschuhe einsetzt. Die Sohlen entstehen im 3D-Drucker und sind speziell auf die Ansprüche im Kraftsport abgestimmt.

"Wir freuen uns sehr, dass unsere Verpflichtung zur Innovation auf der gesamten Breite unseres Unternehmens anerkannt worden ist, und wir uns damit auch zur Leistungselite des deutschen Mittelstands zählen dürfen", sagt Dr. Thomas Oehmichen, einer der persönlich haftenden Gesellschafter des Unternehmens. "Wir sind sehr stolz, dass wir so gut gerüstet sind, Innovationen für die Kunststoffindustrie hervorzubringen", ergänzt Dr. Alexander Sunder, Leiter des Geschäftsbereichs für kundenspezifische Polymerwerkstoffe (CPM).

mg

Share this post

Back to Beiträge