LSR für die E-Mobilität

Die neuen wämeleitfähigen LSR-Typen von Momentive eignen sich besonders für Anwendungen im Bereich der E-Mobilität, zum Beispiel für Dichtungen oder Kühleinheiten im Motorraum. Foto: Pixelio/Georg Sander

Momentive präsentiert auf der Fakuma 2021 neue, wärmeleitfähige LSR-Typen für die E-Mobilität.

Momentive Performance Materials erweitert zur Fakuma 2021 sein Werkstoff-Portfolio um die neuen Flüssigsilikon-Kautschuke (LSR) NL9360 und NL9330, die sich aufgrund ihrer Wärmeleitfähigkeit besonders zum Ableiten hoher Temperaturen von empfindlichen Komponenten eignen, beispielsweise in Elektronikanwendungen und in der E-Mobilität. Wie Momentive erklärt, sind die neuen LSR-Typen prädestiniert zur Herstellung von Teilen im Antriebsbereich oder Lademanagement von Elektro-Fahrzeugen.

Neue Einsatzmöglichkeiten für LSR im Motorraum von E-Mobilen

Das wärmeleitfähige NL9360 mit einer Härte von 60 Shore A ist für die Verarbeitung im Spritzguss optimiert und vereint kurze Verarbeitungszeiten mit hoher Stabilität und Flexibilität. Darüber hinaus weist es einen niedrigen Druckverformungsrest von nur 10 % auf. Die Wärmeleitfähigkeit liegt bei 1,5 W/m·K und damit rund fünfmal so hoch wie bei herkömmlichem LSR, so Momentive.

Im selben Maße wärmeleitfähig ist NL9330. Dieser Flüssigsilikon-Kautschuk mit einer Härte von 30 Shore A ist ebenfalls für den Spritzguss-Prozess entwickelt. Der Druckverformungsrest liegt bei nur 9 %.

NL9360 und NL9330 wurden spezifiziert für die Herstellung von Wärmeleitpads und Dichtungen sowie Kühleinheiten im Motorraum von Fahrzeugen. Diese sind aufgrund ihres im Vergleich zu alternativen Materialien geringen Gewichts und ihrer langen Haltbarkeit ressourcenschonend und wartungsfreundlich, so Momentive.

Neben den neuen wämeleitfähigen LSR-Typen präsentiert Momentive auf der Fakuma 2021 auch das ebenfalls neue LTC-LSR, das bereits bei niedriger Temperatur vernetzt, aber bei Zimmertemperatur sehr lange verarbeitbar bleibt und damit neue Kombinationsmöglichkeiten sowie eine flexible Produktion ermöglicht.

gk