L&R Kältetechnik erweitert Geschäftsführung

Erweitert mit Wirkung zum 01.06.2021 als nun viertes Mitglied die Geschäftsführung beim Kältetechnikexperten L&R: Dipl.-Ing. Thomas Imenkämper ist fortan Geschäftsführer Vertrieb. Foto: L&R Kältetechnik

Mit Dipl.-Ing. Thomas Imenkämper als Geschäftsführer Vertrieb erweitert L&R Kältetechnik die Geschäftsführung.

Der in Sundern beheimatete Kältetechnikexperte erweitert die Geschäftsführung: Mit Dipl.-Ing. Thomas Imenkämper kehrt ein bekannter Name zurück. Denn von 2004 bis 2018 war Imenkämper Vertriebsleiter bei L&R Kältetechnik. An der heutigen Fachhochschule Südwestfalen studierte dieser Physikalische Technik. Seinen Start ins Berufsleben begann er 1991 als Assistent der Geschäftsleitung in einem Unternehmen der Kältetechnik. Anschließend war er als Vertriebsleiter bei einem weiteren Hersteller von Industriekälteanlagen tätig, ehe er dann zu L&R wechselte.

Imenkämper erweitert als viertes Mitglied die L&R-Geschäftsführung

Nach zuletzt drei Berufsjahren als Geschäftsführer eines Wettbewerbers kehrt Imenkämper nun zu L&R Kältetechnik zurück und übernimmt mit Wirkung zum 01.06.2021 die Verantwortung für den Vertrieb. Die Geschäftsführung von L&R zählt damit nun insgesamt vier Mitglieder.

Burkhard Rüßmann, geschäftsführender Gesellschafter L&R Kältetechnik. Foto: L&R

Burkhard Rüßmann, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von L&R Kältetechnik begrüßt diesen Schritt: „Unser Management-Team ist jetzt komplett. Wir freuen uns, dass Thomas Imenkämper wieder an Bord ist – ein erfahrener Profi, der sich in zwanzig Jahren einen sehr guten Ruf in der Branche erarbeitet hat und ein entsprechend fundiertes Fachwissen mitbringt.“

Know-how für L&R und die Kältetechnik

Fachwissen, das im Bereich der Kältetechnik immens wertvoll ist. Bei L&R werden sämtliche Anlagen individuell für den jeweiligen Anwendungsfall projektiert und an die Anforderungen angepasst. „Das bedeutet: In jeder Kälteanlage aus unserem Hause steckt hohe technische Kompetenz und umfassendes Engineering-Know-how, das wir in mittlerweile dreißig Jahren anspruchsvoller Projektarbeit erworben haben. Thomas Imenkämper bringt das Fachwissen und auch die Branchenkenntnis sowohl in der Kältetechnik als auch in unseren Kundenzielbranchen mit, um dieses Know-how in Markterfolg umzusetzen und – gemeinsam mit unserem Vertrieb und den Projektingenieuren – unseren Wachstumskurs voranzutreiben“, erklärt Rüßmann.  

db