Logimat 2020 abgesagt

Back to Beiträge

Aufgrund der steigenden Verbreitung des Coronavirus wurde nun auch die Logimat abgesagt. Ein Ersatztermin konnte für dieses Jahr nicht gefunden werden.

Die Intralogistik-Fachmesse Logimat wurde auf behördliche Anordnung hin aufgrund der dynamischen Verbreitung des Coronavirus abgesagt – und das ersatzlos. Bislang ging man von Seite des Messeveranstalters Euroexpo und der Landesmesse Stuttgart sowie den zuständigen örtlichen Behörden noch von einer Durchführung der Messe aus. Das Gesundheitsamt Esslingen sah keine erhöhte Gefährdung für Aussteller und Besucher.

Absage der Logimat auf Empfehlung des Gesundheitsamtes

Die Lage wurde nun aber neu bewertet, da sich das Ansteckungsrisiko aktuell zuspitzt, insbesondere auch in der Region Stuttgart. Das zuständige Ordnungsamt Leinfelden-Echterdingen hat auf dringende Empfehlung des zuständigen Gesundheitsamtes des Landkreises Esslingen dem Messeveranstalter die Absage der diesjährigen Logimat angeordnet.

„Dies ist bitter, da die Logimat Stuttgart für die weltweite Intralogistikbranche von herausragender Bedeutung ist. Die Absage der Logimat 2020 aufgrund äußerer, unvorhersehbarer Umstände ist ein Novum in ihrer 18-jährigen Geschichte. Wir haben unter großen Anstrengungen mit der Landesmesse Stuttgart keinen geeigneten Termin für eine spätere Durchführung im Jahr 2020 finden können und haben uns deshalb schweren Herzens für die Absage der Logimat 2020 entschieden“, begründet Christoph Huss, geschäftsführender Gesellschafter der Euroexpo, die Absage.

Die nächste Logimat wird vom 9. bis 11. März 2021 in Stuttgart stattfinden.

db

Share this post

Back to Beiträge