Lego und BMW entwickeln gemeinsam ein Motorrad

Back to Beiträge

BMW Motorrad und Lego Technic haben gemeinsam ein detailgetreues Modell der BMW R 1200 GS Adventure entwickelt - das erste Modell von Lego Technic, das in Kooperation mit einem Motorradhersteller entsteht, kommt rechtzeitig zur neuen Motorradsaison am 1. Januar 2017 auf den Markt.

Mit dem detailgetreuen Modell der BMW R 1200 GS Adventure ist der Bestseller von BMW Motorrad damit bald auch in den Wohnzimmern kleiner und großer Motorradenthusiasten anzutreffen. Der Bausatz besteht aus 603 Teilen und entstand in enger Zusammenarbeit des Lego Design Teams und BMW Motorrad Design. Das 18 cm hohe, 33 cm lange und 10 cm breite Motorrad ist das erste Modell von Lego Technic in Kooperation mit einem Motorradhersteller und verbindet innovatives Design mit Ingenieurskunst.

"BMW Motorrad freut sich, mit dieser einzigartigen Kooperation die Begeisterung für dieses Motorrad mit der Lego Technic Community zu teilen. Hier haben sich zwei Unternehmen gefunden, die auf ihrer langen Tradition aufbauend, emotionale Produkte für ihre Kunden entwickeln", so Heiner Faust, Leiter Vertrieb und Marketing BMW Motorrad.

Mit der Lego Technic BMW R 1200 GS Adventure wurde ein möglichst originalgetreuer Nachbau geschaffen. Die charakteristische Linienführung, die so genannte Flyline, ein beweglicher Lenker und sogar ein verstellbares Windschild sind dem Original ebenso nachempfunden wie zahlreiche technische Details. Kenner freuen sich hier über die authentische BMW Telelever Vorderradaufhängung, die Kardan-Antriebswelle sowie den beweglichen BMW Motorrad Zweizylinder-Boxermotor, die sich in Gang setzen, sobald das Motorrad bewegt wird. Sogar die schwarzen Speichenfelgen mit Stollenreifen entsprechen dem großen Vorbild. Dank der vielen Details bietet der Bausatz nicht nur ein realitätsnahes Modell, sondern auch ein herausforderndes Bauvergnügen.

"Die Proportionen der R 1200 GS Adventure wurden hervorragend in das Lego Technic Modell übersetzt. Wir sind begeistert von der detailgetreuen Umsetzung der optischen und technischen Aspekte der R 1200 GS Adventure durch das Lego Design. Besonders beeindruckend empfanden wir auch die enge und kreative Zusammenarbeit beider Designteams, die weit über eine klassische Lizenzvereinbarung hinausgeht", schwärmt Alexander Buckan, Leiter BMW Motorrad Fahrzeugdesign.

gk

Share this post

Back to Beiträge