Zum Inhalt springen

Lanxess: Martin Saewe leitet Initiative Elektromobilität

Martin Saewe leitet ab 1. April 2022 die Initiative Elektromobilität bei Lanxess. Foto: Lanxess

Martin Saewe übernimmt bei Lanxess die Leitung der Initiative für Elektromobilität und Kreislaufwirtschaft.

Neuer Leiter der Lanxess Initiative für Elektromobilität und Kreislaufwirtschaft wird zum 1. April 2022 Martin Saewe (55). Saewe ist derzeit Leiter des Lanxess Geschäftsbereichs Lubricants Additives Business.

Martin Saewe folgt auf Philipp Junge (45), der die Konzerninitiative seit ihrem Start im August 2020 geleitet hat. Saewe wird die von Junge angestoßenen Projekte und Strategie rund um Elektromobilität und Kreislaufwirtschaft weiter vorantreiben. Philipp Junge verlässt Lanxess auf eigenen Wunsch zum 31. März 2022, um sich neuen Herausforderungen außerhalb des Unternehmens zu stellen.

Neuer Leiter des Geschäftsbereichs Lubricants Additives Business wird zum 1. Juli 2022 Neelanjan Banerjee (48). Er ist seit August 2018 Leiter der Region Indien, Landessprecher für Lanxess in Indien sowie Geschäftsführer bei Lanxess India.

Zum gleichen Zeitpunkt wird Namitesh Roy Choudhury (63), derzeit Leiter des Bereichs Production, Technology, Safety and Environment für Indien, die Landesleitung für Lanxess in Indien und die Geschäftsführung bei Lanxess India von Banerjee übernehmen.

Initiative Elektromobilität stärkt Schlagkraft von Lanxess

Lanxess hatte im August 2020 unter Leitung von Philipp Junge die Initiative Elektromobilität gegründet. Sie soll die Schlagkraft des Konzerns in diesem Markt stärken. Alle Aktivitäten auf diesem Gebiet steuert seitdem diese Initiative.

mg