Landshuter Praxisforum 3D-Druck erstmals online

Back to Beiträge

"Einsatz der Additiven Fertigung für innovative Anwendungsfälle" lautet der Titel des nächsten Praxisforums der Hochschule Landshut am 20. Oktober 2020.

Das seit 2015 an der Hochschule Landshut durchgeführte Praxisforum 3D-Druck hat sich zum Ziel gesetzt, über neueste Trends und Entwicklungen in dem für die Innovationskraft der Unternehmen so wichtigen Themenfeld der 3D-Drucktechnologien zu informieren.

Der stete Fortschritt im Bereich der generativen Fertigung, unter anderem durch neue Druckertechnologien, eine steigende Materialvielfalt oder auch innovative Konstruktionskonzepte, ermöglicht den rentablen Einsatz der Additiven Fertigung in immer größeren Anwendungsfeldern. Drei Vorträge mit anschließender Online-Diskussion greifen im digital durchgeführten Praxisforum verschiedene Aspekte auf: Die Themen reichen von der Nutzung der Scan-Technik zur komplexen Geometrieerzeugung über die Additive Fertigung mit Endlosfilamenten in Verbindung mit CFK bis hin zum 3D-Druck von nachgiebigen Strukturen mit TPU. Darüber hinaus haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit zu einem virtuellen Besuch unseres Labors für Additive Fertigung der Hochschule Landshut.

Austausch von Wissenschaft und Wirtschaft prägt das Landshuter Praxisforum

Das Praxisforum 3D-Druck bietet traditionell eine themen- und branchenübergreifende Plattform, in der der Austausch von Wissenschaft und Wirtschaft durch Vorträge von Industrievertretern und Wissenschaftlern im Mittelpunkt steht. Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen wird durch die Veranstaltungsreihe die Möglichkeit geschaffen, sich über aktuelle Entwicklungen im 3D-Druck zu informieren. Anwendende, Dienstleistende und Wissenschaft sind ebenso herzlich wie Herstellerinnen und Hersteller sowie Anbieterinnen und Anbieter am Online-Praxisforum teilzunehmen.

Kostenloses Online-Seminar

Erstmals wird die Veranstaltung Corona-bedingt als Online-Seminar durchführt. Organisiert wird die Veranstaltungsreihe vom Institut für Transfer und Zusammenarbeit (ITZ) der Hochschule Landshut unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Dr. Norbert Babel. Die Teilnahme am Online-Praxisforum 3D-Druck ist kostenfrei.

gk

Share this post

Back to Beiträge